print logo
- Anzeige -

e-Spirit und Royal Cyber vereinbaren Partnerschaft

DXP-Hersteller e-Spirit und Royal Cyber Inc., ein Technologieanbieter und Berater für Business-Transformation, arbeiten zusammen.
e-Spirit AG | 10.05.2019

Die Partner bieten damit Kunden Lösungen für inhaltsgetriebene Commerce Experiences.

Royal Cyber wird seinen B2C- und B2C-Kunden FirstSpirit DXP anbieten, damit sie personalisierte, aktivierende User Experiences erzeugen können. Durch die Integrationskompetenz von Royal Cyber, gepaart mit dem hybriden (headless+) FirstSpirit CMS von e-Spirit können Unternehmen einfacher und schneller Lösungen bereitstellen, die die Kundenbindung verbessern, und mit denen E-Commerce- und Marketing-Teams digitale Inhalte problemlos verwalten und in Echtzeit in mehreren Kanälen verbreiten können.

„Wir arbeiten mit einer Vielzahl von Unternehmen wie e-Spirit in verschiedenen Branchen zusammen, die mit ihren Lösungen außergewöhnliche, inhaltliche Experiences in E-Commerce-Umgebungen ermöglichen", sagt Mustafa Peshawarwala, CEO von Royal Cyber. „Das Headless CMS von e-Spirit lässt sich problemlos in führende E-Commerce-Plattformen integrieren, unabhängig davon, welchen Kanal Kunden verwenden. Kunden in B2B und B2C werden begeistert sein, ihre Online-Shops mit FirstSpirit sehr einfach um inspirierende Inhalte zu erweitern."

„Für Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen online verkaufen, ist es entscheidend, dass sie Websites und andere Online-Experiences bieten, die einfach zu bedienen sind und Kundenpräferenzen berücksichtigen", sagte Udo Sträßer, Chief Revenue Officer von e-Spirit. "Durch die Partnerschaft mit Royal Cyber verbinden wir uns mit einem Unternehmen, das sich bestens mit der Entwicklung und Implementierung von Technologien zur Beseitigung digitaler Komplexität auskennt. Royal Cyber hilft Unternehmen dabei, Kunden stärker zu aktivieren, die Kundenbindung zu steigern und dadurch Umsätze zu erhöhen."