print logo

Storytelling im Content- und Inbound-Marketing [Teil 2]

Content- und gerade Inbound-Marketing Strategien setzen ebenfalls an genau diesem Punkt an.
Aptly GmbH | 20.10.2015

Storytelling ist aktuell eines der Buzzwords, wenn es darum geht, mit den richtigen Menschen zur richtigen Zeit am richtigen Ort in Kontakt zu kommen. Der Schluss liegt entsprechend nahe, dass es sich lohnt zusammenzubringen, was zusammengehört.

Content- und Inbound-Marketing – Die Basics

Dass Content- und Inbound-Marketing immer noch zu oft verwechselt oder gar gleichgesetzt werden, haben wir erst vor kurzem genauer beleuchtet. Hier noch einmal die wichtigsten Charakteristika beider Strategien im Überblick:

Content-Marketing


- Optimalen Content anzubieten bedeutet, dass der Content echte Antworten auf Fragen und Probleme anbietet, welche die Zielgruppe beschäftigen.
- In der Konsequenz stehen also weder Produkte oder Dienstleistungen, noch das eigene Unternehmen im Fokus. Der Content ist nicht werbend.
- Kann der Content der Zielgruppe dabei helfen ein Problem zu lösen oder eine Frage zu beantworten, hat er einen tatsächlichen Mehrwert für die Zielgruppe.
- Das Unternehmen empfiehlt sich auf diese Weise als Möglichmacher und kompetenter Ansprechpartner für seine Branchen-Themen.

Interesse geweckt? Dann schauen Sie auf unserem Blog vorbei: #2 Story-driven Content: Wie funktioniert Storytelling im Content- und Inbound Marketing?