print logo

Die derzeit 30 interessantesten Magento-Extensions

Für die Shopsoftware Magento sind inzwischen unterschiedlichste Erweiterungen verfügbar. Wir zeigen, welche sich lohnen....
Josef Willkommer | 21.07.2009
Die Nachfrage nach Magento-Shops scheint nach wie vor ungebremst. Auch die Community wächst laufend an und stellt eine Vielzahl an Extensions und Programmerweiterungen für die unterschiedlichsten Anforderungen bereit. Damit lässt sich ein Magento-Shop sehr individuell gestalten.

Mit nachfolgendem Beitrag möchten wir einen Überblick, über die in unseren Augen derzeit interessantesten Magento-Extensions geben. Dabei haben wir uns nicht auf bestimmte Aufgabenstellungen oder Anforderungen beschränkt, sondern decken hoffentlich ein relativ breites Spektrum an Anforderungen ab.


Bitte beachten: Bei den vorgestellten Magento-Modulen handelt es sich sowohl um kostenlose als auch kostenpflichtige Extensions. Die Extensions wurden von uns bislang nur zum Teil getestet, daher sollte das Ganze lediglich als erster Anhaltspunkt dienen:

1. Germany Language Pack
Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich hierbei um die deutsche Sprachdatei für Magento. Hierbei wird sowohl das Frontend als auch das Backend übersetzt.

2. Fontis WYSIWYG Editor
Mit dieser Extension lässt sich das Backend von Magento mit einem WYSIWYG-Editor ausrüsten. Damit können statische Seiten über das Magento-CMS, sowie Produktbeschreibungen einfacher und schneller - vor allem aber ohne HTML-Kenntnisse - gepflegt und aktualisiert werden. Als Editoren können sowohl der FCK-Editor als auch TinyMCE verwendet werden - je nach Präferenz.

3. Enhanced Product Grid
Die Extension erweitert das Backend um einige nützliche Funktionen, die die tägliche Arbeit mit Magento zum Teil deutlich vereinfachen:
- Vollständige Produktsuche
- Übersichtliche Integration von Vorschaubildern in das Product Grid
- Quick-Export
- Anpassbare Zeilen im Product Grid
- uvm.

4. Delete Order
Standardmäßig lassen sich in Magento Testbestellungen nicht löschen. Mit dieser kostenlosen Erweiterung wird dieser doch recht sinnvolle Arbeitsschritt möglich. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die Aufträge zuerst storniert werden.

5. Paymentfilter für Produkte und Kundengruppen
Die Erweiterung wurde vom Manager der deutschen Magento Community - Rico Neitzel erstellt.
Damit können verfügbaren Zahlungsvariante auf Kundengruppen oder einzelne Produkte unterschiedliche angewendet werden. Hierzu wird im System-Menü unter „Kundengruppen“ ein neuer Bereich eingefügt, indem nach verschiedenen Zahlungsmethoden gefiltert werden kann.

Achtung: Die restlichen 25 Extensions sowie alle Links zu den Programmerweiterungen finden sie in meine Blog unter nachfolgendem Link:
http://www.webshopnews.net/2009/05/die-derzeit-30-interessantesten-magento.html