print logo

Kommunikation, die bewegt – und klassische Positionierungsansätze ablöst

onfire gmbh | 23.03.2009
Essen – den 10. März 2009. Seit Dezember 2008 gibt es sie – die neue Essener BTL-Agentur onfire GmbH. „Der Kommunikationsmarkt befindet sich im ständigen Wandel“, weiß Geschäftsführer Stefan Klung und kommt deshalb mit einem neuen Marketinginstrument auf den Markt: dem MARKENBEDEUTUNGSSPIEL© (MBS©). MBS© - der Gegenentwurf zu allen bisherigen, statischen Pyramiden, Würfeln und Steuerrädern. Entwickler des Tools ist Kim Birtel, ehemaliger BBDO-Planner, der in den letzten sechs Jahren das Modell zum Management von Marken erarbeitet hat. „Mir fiel auf, dass die meisten Positionierungen immer austauschbarer waren, die Markenbotschaften somit undifferenzierter wurden und damit auch immer weniger für unsere tägliche Arbeit taugten. Viele Unternehmen flüchten sich in unverbindliche Markenaussagen, weil die Märkte zunehmend dynamischer werden“, so Birtel.

Gemeinsam mit Stefan Klung sieht er hier neue, professionelle Wege einer verständlichen Kommunikation, die ankommt. Ziele des MBS© sind, differenzierte Markenbotschaften hervorzubringen und die Marke als Spielmacher zu verstehen, der die Menschen dazu einlädt, mitzumachen. Das Spielfeld ist ein web-basiertes, dreidimensionales Tool, das diverse Komponenten der Markenführung visuell abbildet und so für Übersicht sorgt. Die wünschenswerten und spielkonformen Ideen der Mitspieler werden dann zum Gegenstand der nächsten Kommunikation. So entsteht mit der Zeit ein gemeinsames Ziel von Unternehmen, deren Marken und ihren Fans.


Wichtige Komponenten sind z. B. neben der Spielanleitung (Übersetzung der Positionierung) oder der Spielidee (zentrale Kreatividee) auch Marktforschungs-ergebnisse u. a. in Form von Social Network Analysis, die mit in den Ergebnis-prozess einfließen. „Diesen umfassenden Ansatz, sprich auch die Konsumenten-Meinungen, die heutzutage aus Blogs und Verbraucherforen nicht mehr wegzudenken sind, mit in die Marketingstrategie einzubeziehen, halte ich für unerlässlich. Nur so kommen wir zu einer optimalen Kommunikationslösung, die allen Mitspielern gerecht wird – den Zielen des Unternehmens und den Bedürfnissen der ehemals sogenannten Verbraucher“, betont Klung. „Sehr wichtig ist uns, dass bei der Ideenfindung jedoch zunächst Kanäle und Medien keine Rolle spielen. Der folgerichtige Einsatz der Ideen garantiert die Wirksamkeit und führt zum messbaren Erfolg.“


onfire ist eine Beratungsagentur für integrierte Markenkommunikation mit strategischem, konzeptionellem und operativem Dienstleistungsportfolio. Im Zentrum der Philosophie steht zunächst die zielorientierte, medienneutrale Ideenfindung und dann die konsequente Ausrichtung der Aktivitäten auf einen ganzheitlichen Kommunikationsansatz und deren optimale Vernetzung.
Weitere Informationen unter www.onfire-agentur.de.

Pressekontakt:
onfire GmbH
Stefan Klung
Am Bögelsknappen 1
45219 Essen
Telefon: 02054/93761-11
Fax: 02054/93761-99
email: stefan.klung@onfire-agentur.de