print logo

KulturInvest 2010 – Der Kongress für Kulturmanagement, -marketing und -investment

Die globalen ökonomischen und sozialen Entwicklungen stellen große Herausforderungen für Kulturpolitiker, Kulturanbieter und deren Kooperationspartner dar. Heutzutage besteht verstärkt die Notwendigkeit, betriebswirtschaftliche Strukturen im Management- und Marketingprozess zu etablieren und sich mit neuen Themen und Problematiken auseinanderzusetzen. In Themenforen mit starkem Praxisbezug erörtern Experten unter anderem innovative Kommunikationsformen im Kulturbereich, Social Media Marketing, Return on KulturInvestment, Stadt als Marke, Kultursponsoring und erfolgreiche Kundenbindung.
Am ersten Kongresstag, dem 28. Oktober, findet die feierliche Preisverleihung der Kulturmarken-Awards im TIPI am Kanzleramt statt. Vor 600 Gästen aus Kultur, Wirtschaft, Politik und Medien werden die begehrten Preise in 5 Kategorien vergeben. Bewerbungen für die „Stadtmarke“, „Kulturmarke“ und „Trendmarke des Jahres“, sowie „Kulturmanager“ und „Kulturinvestor des Jahres“ sind bis zum 31. Juli 2010 einzureichen.
Der KulturInvest-Kongress wird von der Europäischen Sponsoring-Börse (ESB) und der Berliner Agentur Causales veranstaltet und vom Tagesspiegel im Rahmen seiner Kulturförderung präsentiert. Darüber hinaus wird der Kongress von der Deutschen Post DHL, der Deutschen Bahn, der ARCOTEL-Gruppe, Pilsner Urquell, der Gothaer Versicherung, fritz kola, dem Internationalen Bund, den DRAUSSENWERBERN, Skoda und dem Softwareanbieter CAS gefördert
Pressekontakt:
ESB Europäische Sponsoring-Börse, Patrick Seitter, Postfach 519, 9001 St. Gallen, Schweiz, Tel.: +41 (0)71 223 7882, Fax: +41 (0)71 223 7887, seitter@esb-online.com
Agentur Causales, Hans-Conrad Walter, Bötzowstraße 25, 10407 Berlin, Deutschland, Tel.: +49 (0)30 53 214-391, Fax: +49 (0)30 53 215-337, walter@causales.de