print logo

MAGIX Bildbearbeitung verfremdet die Wirklichkeit

Bildbearbeitung mit dem Xtreme Foto & Grafik Designer ermöglicht es, die Gesichter so zu bearbeiten, dass die Fotos karikaturähnliche Züge annehmen.
Frank Krüger | 21.07.2009
Bildbearbeitung mit dem Xtreme Foto & Grafik Designer ermöglicht es, den Gesichtern von Mensch und Tier in Fotos karikaturähnliche Züge zu verleihen. Neben der künstlerischen Verfremdung von Gesichtszügen kann mit dem Grafikprogramm von MAGIX ebenfalls der Rest des Körpers bearbeiten werden: Denn wenn die Temperaturen sommerliche Höhen erreichen, wird die Sehnsucht nach einer gestählten Strandfigur geweckt. Was in der Realität für die meisten den Schweiß mehrerer Jahre harten Trainings bedeutet, liegt am PC allein in der Hand des Anwenders. Der „Flüssige Farbe“ Effekt befähigt ihn, die Proportionen von Mensch und Tier im Bild in übertriebene Dimensionen zu vergrößern, so dass sie Karikaturen ähnlich werden. Genauso, wie Muskeln plötzlich den Umfang verdoppeln, kann mit dem gleichen Effekt der Bauchumfang gezielt verkleinert werden. „Endlich kann dem missgelaunten Onkel ein breites Grinsen auf das Gesicht gezaubert, das Haustier zum Alien ummodelliert oder der eigene Oberkörper auf Bodybuilder-Maße aufgepumpt werden. Die Möglichkeit, Bilder auf die eine oder andere Weise zu verfremden, sollte sicherlich nicht auf jedes Foto Anwendung finden. Als gezielt eingestreute Überraschung bedeutet sie aber für alle Beteiligten einen riesigen Spaß“, sagt MAGIX Senior Product Manager Klaus Fischer.

Dezent oder verzerrt – MAGIX Bildbearbeitung für Körperbau und Gesicht

Der „Flüssige Farbe“ Effekt macht es möglich, Bildbereiche frei zu verformen, um so beispielsweise ein Portrait in eine Karikatur zu verwandeln. Der Effekt lässt sich aber auch dezenter einsetzen, denn es muss ja nicht immer gleich die Verformung zur Grimasse sein: Gerade mit kleineren Veränderungen wie beispielsweise dem Hochziehen der Mundwinkel wird viel erzielt. Durch eine neue Mimik wird natürlich auch die Gesamtwirkung des Bildes verändert. Eine eigentlich schöne Portrait-Aufnahme, in der nur der Gesichtsausdruck ein wenig zu trüb wirkt, kann so aufgehellt und beispielsweise als Bewerbungsfoto genutzt werden. Auch gehören Diskussionen, welches Familienmitglied sich mit seinem Gesichtsausdruck auf einem Gruppenfoto unwohl fühlt und dieses Foto verschwinden lassen möchte, endgültig der Vergangenheit an: Ein, zwei Klicks und schon lächeln alle Fotografierten. Sollten die Manipulationen dennoch nicht den Vorstellungen entsprechen, lässt sich jeder Arbeitsschritt einfach rückgängig machen. Die „non-destruktive“ Herangehensweise garantiert, dass das Original schnell wiederhergestellt ist. Sogleich kann die Verschönerung mit allen Mitteln der digitalen Bildbearbeitung von Neuem begonnen werden, bis dann irgendwann auch das gewünschte Ergebnis erzielt ist.

Contact:
Dr. Ulrich Hepp – MAGIX AG
+49 (0)3029392364
uhepp@magix.net