print logo

Medizinfotos rund um die Uhr

Das Uniklinikum Köln nutzt Pixelboxx als Mediendatenbank für Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit
picturetom ® | 07.01.2010
MedizinFotoKöln (MFK) ist der organisatorische Zusammenschluss aller Fotografen und Grafiker des Universitätsklinikums Köln (linkto: http://www.uk-koeln.de/). Gegründet wurde MFK vor 4 Jahren mit einer Zentrale und 4 Aussenstellen. Die Aussenstellen sind in Bereichen angesiedelt, die ein besonders grosses Dokumentationsaufkommen von Patienten- und OP-Photographie haben. Zusätzlich liefern die Fotografen auch die Bildstrecken für Geschäftsberichte, Jahresberichte, allgemeine Veröffentlichungen und die Pressearbeit.

Das Projekt
MFK ist ein relativ selbstständiger Dienstleister der medizinischen Fakultät. Das bedingt eine stark serviceorientierte Ausrichtung auf die Nutzer und deren Bedürfnisse. Das geht von der Einzelperson, über den Fachbereich bis hin zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Mit relativ geringen Ressourcen müssen alle diese potenziellen Bildabnehmer möglichst zeitnah mit dem benötigten Bildmaterial versorgt werden. Hinzu kommt das täglich neu produzierte Bildmaterial der einzelnen Fachbereiche (z.B. Neurologie, Chirurgie, Dermatologie, etc.) das editiert und beschriftet werden muss

Die Lösung
Einrichtung eines Pixelboxx Media Asset Management Systems als zentrale Bild- und Mediendatenbank mit der Option zur Verwaltung von Videoclips. Dank der dezidierten Zugriffssteuerung können sowohl Fachbereiche und Kliniken, wie auch die Pressestelle Bilder downloaden und in Ihre Webauftritte einbinden. Dazu wurde direkt zu Beginn des Projektes ein Linkservices-Modul (Publikations- und Pressemodul) in das MAM implementiert.
Zusätzlich laden die Fotografen aktuelle Produktionen zeitnah direkt in den Uploadbereich des MAM. Dort werden die Bilder editiert und den einzelnen Mappen der Kliniken zugewiesen.

Thies Schöning im Interview (linkto: http://blog.pixelboxx.de/News/stories/80/)

Dank des professionellen Service von Pixelboxx war der Aufwand minimal. Zu meiner Überraschung konnte ich die Pixelboxx vom ersten Tag der Installation an direkt einsetzen.‘


Vorteile für MedizinFotoKöln
- Ressourcen sparend
- Zentrale Speicherung der Bilddaten
- Zentrale Redaktion aller Medien
- Webbasierter Zugriff
- Hohe Verfügbarkeit der Bilder
- Dezidierte Zugriffssteuerung
- Komfortable Suchmöglichkeiten
- Übersichtliche Mappenstruktur
- Einbindung von Videoclips
- JustinTime Upload der Produktionen


Weblinks
MFK - MedizinFotoKöln (linkto: http://bilddatenbank.uk-koeln.de)
Uniklinik Köln (linkto: http://www.uk-koeln.de/)
Interview Thies Schöning (linkto: http://blog.pixelboxx.de/News/stories/80/)

Ansprechpartner
Dagmar Kröplin
Presse und Vertrieb
Pixelboxx GmbH
Ostenhellweg 56-58
44135 Dortmund
Fon: +49 231-5 34 63-200
Fax: +49 231-5 34 63-329
info@pixelboxx.de
http://www.pixelboxx.de

Kontakt
Den Pixelboxx Vertrieb erreichen Sie persönlich an Werktagen mit der
Telefonnummer 0231.53463.200 in der Zeit von 8.30 Uhr bis 17.30 Uhr oder
über unser Mailformular - Link: http://www.pixelboxx.de/Plone/kontakt

Newsletter-Abo
Den Link zum An- und Abmelden Ihrer Mailadresse finden Sie hier
Link: http://www.pixelboxx.de/Plone/start/newsletter/newsletter-abo

Pixelboxx GmbH mit Sitz in Dortmund entwickelt und vertreibt webbasierte Enterprise Media Asset Management Lösungen und gehört bei Skalierbarkeit wie auch bei Hochverfügbarkeit und dem Automatisierungsgrad zu den Markt- und Leistungsführern. Das modulare System kann beliebig erweitert- und angepasst werden.