print logo

RightNow CX for Twitter hilft Unternehmen bei der Schaffung eines perfekten Kundenerlebnisses im Social Web

Neuer Service von RightNow erweitert die Funktionalität der Twitter-Plattform und ermöglicht eine sofortige Unterstützung von Twitter-Nutzern.
Frank Prenninger | 27.10.2011

­Mit RightNow CX for Twitter bietet RightNow (NASDAQ-Kürzel: RNOW) einen neuen Service an, der das Potenzial der Twitter-Plattform nutzt, um bessere Kundenerlebnisse zu schaffen. Viele nutzen Twitter, um sich mit aktuellen Informationen versorgen zu lassen oder Diskussionen zu verfolgen. Anstatt jedoch wie bisher nur Inhalte an Follower zu verschicken, gibt RightNows neuer Service Twitter-Nutzern die Möglichkeit, direkt über das soziale Netzwerk auf den Kundenservice ihrer bevorzugten Unternehmen zu zugreifen.



“Immer mehr Verbraucher nutzen Twitter, um ihre Meinung zu äußern und sich Gehör zu verschaffen. Vor diesem Hintergrund bietet sich für Unternehmen die Möglichkeit, diesen stark wachsenden Kommunikationskanal zu nutzen und Kunden ein optimales Erlebnis zu bieten. Anstatt im Internet nach Support-Angeboten suchen zu müssen, sind Kunden durch CX for Twitter in der Lage, eine Frage oder ein Problem zu “twittern” und sofortige Unterstützung zu erhalten.”so Jason Mittelstaedt, Chief Marketing Officer, RightNow.



Mit RightNow CX for Twitter erhalten Verbraucher schnell und einfach Hilfe und Unterstützung

Durch RightNow CX for Twitter verfügen Anwender über eine einfache Möglichkeit, mit der sie ihre Fragen oder andere Anliegen an ein bestimmtes Unternehmen twittern können. Hierzu müssen sie lediglich die Syntax des RightNow-Services beachten und ein Hashtag mit der Struktur #help_Firmenname verwenden.Daraufhin stellt CX for Twitter eine Verbindung zur RightNow Knowledge Base her und schickt automatisch eine Antwort. Die gesamte Interaktion zwischen dem Kunden und dem Unternehmen innerhalb von Twitter erfolgt dabei automatisch.



Alle Unternehmen, die RightNow CX bereits nutzen, können RightNows neuen Service CX for Twitter ohne großen Aufwand aktivieren. Mit RightNow CX for Twitter werden die Möglichkeiten des Cloud Monitoring weiter ausgebaut, indem Unternehmen über die Voraussetzungen für eine automatische, kontextabhängige und richtige Beantwortung von Kundenfragen verfügen. Das für die Aktivierung von RightNow CX for Twitter erforderliche Toolkit umfasst u.a. Unternehmensziele, Beispiele sowie Gestaltungsvorgaben. Das Toolkit wird im Laufe des vierten Quartals 2011 in der RightNow Community erhältlich sein.



RightNow stellt CX for Twitter im Rahmen der RightNow Summits vor

Für seine eigenen, weltweiten Anwenderkonferenzen hat RightNow die “Powering Great Experiences App” (PGXApp) entwickelt. Damit soll sichergestellt werden, dass Kunden bei der Teilnahme an den einzelnen Veranstaltungen ein bestmögliches und einprägsames Erlebnis erhalten. Bei der PGXApp ist RightNow CX in die App eingebettet, so dass Anwender die Möglichkeit haben, per Telefon oder Chat mit einem Agenten zu sprechen, in der Knowledge Base nach Antworten zu suchen oder ihre Frage per Twitter an RightNow zu schicken.




Über RightNow


Tagtäglich verhindert RightNow bei acht Millionen Kundeninteraktionen negative Kundenerlebnisse. RightNow CX, die Customer Experience Suite, hilft Unternehmen, über die Cloud hervorragende Kundenerlebnisse im Web, in sozialen Netzwerken und in Contact-Centern zu schaffen. Mit mehr als zehn Milliarden Kundeninteraktionen ist RightNow die Kundenerlebnisplattform für nahezu 2000 Unternehmen aus aller Welt. Weitere Informationen zu RightNow erhalten Sie unter www.rightnow.com.