print logo

Die Bedeutung der E-Mail im Rahmen der Customer Journey

Webinar am 26.08.2011 11:00 Uhr

Immer stärker gilt es, die Werbekontakte eines Kunden vom ersten Werbekontakt bis zum Kaufabschluss kanalübergreifend zu kennen.

"Last Cookie wins" hieß bislang das Prinzip der Werbeerfolgsmessung und -Vergütung im Online-Marketing. Und das bedeutet: Das Online-Werbemittel, mit dem der Kunde vor seiner Konversion den letzten Kontakt hatte, bekam im Falle einer Cost-per-Order-Betrachtung das komplette Budget zugeteilt. Das war simpel und sehr ungerecht im Hinblick auf den Return of Investment der Werbebudgets. Vor allem aber ist es nicht effizient. Denn bis zum Klick auf den Kaufbutton hatte der Kunde in der Regel eine Reihe von Werbemittelkontakten, die den Kauf in verschiedenen Phasen des Kaufprozesses beeinflusst haben. Sehr wahrscheinlich ist, dass der Kunde ohne diese Werbekontakte den Kauf nicht getätigt hätte.


Files: