print logo

Erfolgsfaktoren von Online-Communities

Webinar am 16.05.2008 11:00 Uhr

Online Communities haben sich zum neuen Buzzword der Internet Branche entwickelt.


Download des Webinars

Zum Speichern der Audiodatei rechte Maustaste und "speichern unter". Sie können aber auch direkt unseren Podcast abonnieren, auch direkt über iTunes.






Waren es in der ersten Internetwelle Portale wie Yahoo, T-Online und AOL, die heiß diskutiert wurden, und in der zweiten Welle die Suchmaschine Google, so sind es heutzutage die Web 2.0 Communities wie Facebook, MySpace und StudiVZ. Trotz hoher Trafficzahlen sind die Umsätze oder gar Gewinne noch gering. Dennoch werden diese Firmen hoch bewertet und aufmerksam verfolgt. Was jedoch macht den Wert dieser Communities aus? Werden sie zum "Tür ins Internet" und damit zur Konkurrenz zu den klassischen Portalen oder gar Google? Werden die Unternehmen auch betriebswirtschaftlich erfolgreich sein oder nur viele Nutzer und Seitenabrufe haben? Kann man als Konzern Communities überhaupt am Reißbrett entwickeln oder entstehen diese Webseiten quasi aus dem Nichts und sind nicht zu kontrollieren? All diese Fragen wird Konstantin Urban, Geschäftsführer von Holtzbrinck Networks und damit Besitzer von StudiVZ in diesem Seminar diskutieren.



Konstantin Urban wechselte im Mai 1998 als Bereichsleiter Neue Medien von Gemini Consulting zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Bei der Ausgründung der Internet Beteiligungen der Gruppe in die holtzbrinck networXs AG im Jahre 2000 wurde Urban zum Vorstandssprecher der Gesellschaft berufen. Seit 2000 entwickelte er zusammen mit seinem Vorstandskollegen Martin Weber holtzbrinck networXs zu einer der größten Internet Beteiligungsgesellschaf