print logo

Ist E-Mail tot?

Webinar am 25.03.2009 16:00 Uhr

Junge Menschen chatten, ältere ersticken in Spam. Hat E-Mail da noch eine Chance? Torsten Schwarz im Streitgespräch mit E-Mail-Kritiker Klaus Eck.


Download des Webinars

Zum Speichern der Audiodatei rechte Maustaste und "speichern unter". Sie können aber auch direkt unseren Podcast abonnieren, auch direkt über iTunes.

Dieses Webinar gehört zu einer Reihe von Gesprächen, die Torsten Schwarz mit Experten zum aktuellen Thema E-Mail-Marketing führt. Nach dem 10-minütigen Interview haben die Teilnehmer Gelegenheit, per Chat und Telefon Fragen zu stellen, die von den Experten beantwortet werden.



Hier finden Sie Hörermeinungen: twitter.com/absolit_web




Klaus Eck twittert: twitter.com/klauseck




Schon vor zwei Jahren schrieb Klaus Eck „Ich selbst mache sehr oft die Erfahrung, dass ich mich mit guten Freunden, Bekannten und auch Businesskontakten via Messenger, Xing, Twitter oder Facebook austauschen kann und daher die E-Mail immer weniger benötige. Es gibt viele gute Alternativen, die mir das Leben erleichtern.“



Junge Menschen nutzen E-Mail immer weniger und Ältere verzweifeln an ihren Spam-Mails. Hat E-Mail-Marketing da überhaupt noch ein Chance? Auf einer der nächsten Online-Marketing-Konferenzen wird in einer Round Table Expertenrunde die Frage gestellt: „Ist die E-Mail am Ende?“. Andererseits führt die Wirtschaftskrise in den USA dazu, dass Marketer im E-Mail-Marketing den Rettungsanker der Werbeeffizienz sehen. Wer hat nun recht?



Am 25. März können Sie sich selbst ein Bild der aktuellen Situation verschaffen. An diesem Tag findet ein Str

Klaus Eck
d.Tales