> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Wie Sie mit optimierten Formularen Ihre Conversion Rate erhöhen

Das Design von Formularen kann die Conversion Rate maßgeblich beeinflussen. Mit diesen Empfehlungen können Sie Ihre Formulare optimieren.
Nico Zorn | 27.05.2011

1.) So wenig Formularfelder wie möglich
Jedes zusätzliche Formularfeld führt dazu, dass weniger Interessenten das Formular ausfüllen. Überlegen Sie, welche Informationen sie unbedingt benötigen und welche Daten auch noch zu einem späteren Zeitpunkt eingeholt werden können.

Übrigens darf bei reinen Newsletter-Anmeldeformularen aus rechtlichen Gründen ohnehin nur das Feld für die E-Mail-Adresse ein Pflichtfeld sein.

2.) Unterstützen Sie den Nutzer
Erläutern Sie, warum Sie die abgefragten Daten benötigen und bieten Sie eine Unterstützung für Formularfelder an, die für den Nutzer möglicherweise nicht verständlich sind – am besten in Form einer contextsensitiven Hilfe.

3.) Nutzen Sie vorhandene Daten
Sie können den Aufwand für den Nutzer reduzieren, indem Sie vorhandene Daten des Interessenten bereits in das Formular eintragen. Verlinken Sie beispielsweise ein Anfrageformular in Ihrem Newsletter, können Sie das Formular mit der E-Mail-Adresse und gegebenenfalls weiteren Daten wie dem Vor- und Nachnamen vorausfüllen.


Lesen Sie den vollständigen Artikel im Email Marketing Blog: http://www.emailmarketingblog.de/2011/05/27/wie-sie-mit-optimierten-formularen-ihre-conversion-rate-erhoehen/