Bücher  |  Webinare  |  Fachartikel  |  Kurzmeldung / Ticker  |  Verbände  |  Partner  |  Presse  |  Newsletter Leistungen  |  AGB  |  Impressum
  google plus

> Das Dienstleisterverzeichnisfür Marketing <

Extended Packaging als Alltagshelfer

Laktose- und fruktosefrei – wie das Handy mobil durch das Warensortiment leitet.
Allein in Deutschland leiden rund zwölf Millionen Menschen an einer Laktose- und schätzungsweise acht Millionen an einer Fruktose-Intoleranz. Hinzu kommen 20 bis 30 Millionen Allergiker. Immer mehr mobile Anwendungen, welche die Zutaten der Nahrungsmittel aufschlüsseln, fluten in die verschiedenen Stores. Handel und Industrie haben klar erkannt, auf die Informationsbedürfnisse der Konsumenten einzugehen. Aber ist dort auch gesichert, dass die richtigen Informationen für die Verbraucher angegeben sind? Extended Packaging und welche Faktoren sind noch zu berücksichtigen? Gleichzeitig spielen Mobile Couponing, mobiles Shoppen und Mobile Payment eine wichtige Rolle. Die Kongress-Messe M-Days „The home of Mobile“ greift auf ihrer 7. Veranstaltung am 1. und 2. Februar 2012 die Themen „Extended Packaging“, „Mobile Couponing und Mobile Payment“ in einer speziellen Vortrags-Reihe zusammen mit GS1 Germany auf und geht auf die damit zusammenhängenden Herausforderungen ein.



Da Allergene, Laktose und Fruktose heute in vielen industriell gefertigten Lebensmitteln enthalten sind, verschärft sich das Problem für gesundheitlich betroffene Endverbraucher. Für sie lässt sich im Alltag oft schwer erkennen, welche Produkte vom Einkaufszettel gestrichen werden sollten. Verschiedene Apps schaffen Abhilfe. Einige Services arbeiten auf Listen-Basis. Hier kann sich der Verbraucher über Suchfunktionen das jeweilige Produkt und damit Inhaltsstoffe oder Verzehrverträglichkeit heraussuchen. Der zweite Ansatzpunkt, das „Extended Packaging – erweiterte Verpackung“, macht sich den Barcode zunutze. Mithilfe der im Smartphone integrierten Kamera wird der Code gescannt und die App zeigt im selben Atemzug Informationen über das Produkt aus unterschiedlichsten Quellen an.

„Das Thema Lebensmittelverträglichkeit ist nur eines von vielen, das zunehmend von Verbrauchern mobil nachgefragt wird“, erläutert Ercan Kilic, Leiter Strategieprojekt MobileCom bei GS1 Germany. „Industrie und Handel sind gefragt, das Vertrauen der Verbraucher in die Marke mit validen und authentifizierten Informationen auch in diesem Kanal zu bestätigen“, so Kilic weiter.

Hierzu bietet die Kongress-Messe M-Days „The home of Mobile“ den Rahmen. Am 1. und 2. Februar 2012 werden die Themen „Extended Packaging, M-Payment, M-Couponing und Trusted Source of Data“ in einer speziellen Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit GS1 Germany aufgegriffen. Wie sicher sind die angegebenen Informationen in Apps? Welche Möglichkeiten gibt es am Point of Sale die Kunden mit Hilfe von mobilen Endgeräten zu erreichen? Wie sieht das Bezahlen der Zukunft aus? Experten aus dem Handel und der Mobilebranche werden Einblicke geben und für Fragen zur Verfügung stehen. Fundierte Erkenntnisse aus neuesten Studien zu „Mobile in Retail“ sowie „Couponing – 2011 – Studie zum Einsatz mobiler Coupons und Coupon-Apps“ ergänzen die unterschiedlichen Blickwinkel und machen die Teilnehmer fit für die mobilen Themen von morgen.

Aber auch die Medien- und IT-Industrie wird auf ihre Kosten kommen, neben der Vortragsreihe für den Handel werden in vier weiteren Räumen im Kongressbereich Vorträge angeboten. Die offenen Messebühnen mit App-Shows und Developer-Foren für die unterschiedlichen Betriebssysteme als auch eine Bühne mit Standard-Informationen für Markt-Neu-Interessierte, stehen im Fokus der M-Days. Unter dem Motto „Leben und Arbeiten in der mobilen Welt“ wird dem Thema „Mobile Working“ gesonderte Aufmerksamkeit geschenkt. Themen 2012: Mobile Web, Applikationen, Mobile Advertising, Mobile Enterprise, Mobile Working, Mobile Payment, Automotive-Lösungen, Mobile Content, Business Solutions, Device-Trends, Mobile Technik, Mobile Venture, Augmented Reality und vieles mehr.



Weitere Informationen zu den M-Days unter http://www.m-days.com und im Blog Connected der Messe Frankfurt zur Digitalisierung des Geschäftslebens unter http://connected.messefrankfurt.com.


> Weitere Meldungen von Messe Frankfurt Exhibition GmbH

> Neueste Meldungen

Neuerscheinung,  | Leitfaden Data Driven Marketing, Waghäusel | Mit Daten Prozesse optimieren und neue Kunden ansprechen. Download,  | Praxistipps Marketing Automation, Waghäusel | Wie Sie effizienter werben. 21 Praxisbeispiele von Brille24, E-Plus, ING, Payback & Tegut. Partner:,  | Absolit Seminare, Waghäusel | Seminare zu Social Media und E-Mail-Marketing acquisa, Würzburg | Online Marketing Expert Site, Würzburg | Martina Schimmel-Schloo ist Managerin der Fachinformationsdienste Expert-Sites und Geschäftsführerin im Schimmel Media Verlag. BusinessVillage, Göttingen | .. E-Commerce-Magazin,  | Das e-commerce magazin gibt praktische Hilfestellung bei der Einführung, bei der Integration, beim Betrieb und Weiterentwiclung von IT-Systemen Logomarket.de, Berlin | Auf Logomarket.de präsentieren über 350 internationale Logo Designer über 19.000 exklusive Logo Design Entwürfe zum Festpreis.