> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Business Outfits für die Frau

Mode hat in Vorstandsetagen nur bedingt etwas zu suchen.
acadoo GbR | 02.01.2017

Erfolg und Durchsetzungsvermögen heißen die Attribute, die die Kleidung vermitteln soll. Doch Frauen müssen sich nicht verbiegen.

Bei der Zusammenstellung lohnt ein Gedanke an die wichtigsten Termine im bevorstehenden Arbeitstag. Marineblau, Grau und Braun wirken ruhig und seriös - ideal für den Auftritt bei Präsentationen oder Moderationen. Damit das Outfit nicht dröge aussieht, rät Starlay zu Shirts oder dezent gemusterten Blusen in Kontrastfarben. Wer im Mitarbeitergespräch eine vertrauensvolle Atmosphäre erzeugen wolle, könne bei den Basisteilen auch zu hellen Farben wie Cremetönen greifen. Schwarz hingegen sei die Farbe der Distanz, die der größtmöglichen Sachlichkeit, also eher ein Fall für konfrontative Situationen oder Meetings. Aber Vorsicht: Schwarz lässt die Gesichtszüge deutlicher und härter erscheinen, Falten werden betont. Bei einem Auftritt vor größerem Publikum gilt es, seriös und trotzdem nicht langweilig zu wirken. Katharina Starlay empfiehlt eine "Kostüm- oder Anzug-Kombination, die in Schnitt, Farbe und Stoff etwas extravaganter ist und dadurch auffällt." Doch Vorsicht: Wenn jede Komponente, also Schnitt, Farbe und Stoff, für sich extravagant ist, kann es zu viel werden.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.acadoo.de