print logo
- Anzeige -

DATA LOVER SUMMIT begeistert 300 Digital Marketers & Data Analysts

Webtrekk und Mapp treten in Berlin erstmals gemeinsam auf
Webtrekk GmbH | 27.05.2019
© Webtrekk GmbH
 
Berlin, 27. Mai 2019 – Webtrekk lud ein, über 300 wissbegierige Digital Marketers und Data Spezialisten folgten: Am 23. und 24. Mai fand der DATA LOVER SUMMIT hosted by Webtrekk in den Berliner Bolle Festsälen statt. In interaktiven Workshops und spannenden Vorträgen lieferte das Event detaillierte Einblicke, Use Cases und Best Practices zu datengetriebenem Marketing und Marketing-Effizienz sowie zu den Themen Datenerhebung, -analyse und -nutzung. Die Preisverleihung des Webtrekk Start-up Contests sowie die anschließende Afterparty über den Dächern Moabits markierten den krönenden Abschluss des zweitägigen Events.

Tag Eins, Donnerstag, der 23. Mai, stand ganz im Zeichen der individuellen Wissensvermittlung. In kleinen zweistündigen Workshops wie „Von KPIs zu mehr Nutzer-Engagement und Loyalität“ oder „Einführung in die Webtrekk-Rohdatenanalyse mit Tableau" vermittelten Webtrekk-Profis fundiertes Know-how und praktische Tipps an konkreten Anwendungsbeispielen.

Am Freitag, den 24. Mai, folgte das prallgefüllte Konferenzprogramm, durch das die Moderatorin Marianna Evenstein souverän führte. Den Auftakt machte Webtrekk-Gründer Christian Sauer zusammen mit Steve Warren, CEO der Digital Marketing-Plattform Mapp. Gemeinsam begrüßten sie die Teilnehmer herzlich und gaben – da Mapp jüngst Webtrekk akquirierte – zugleich einen Ausblick auf die Zukunft beider Unternehmen. „From Aha! zu Clicks!“ heißt die Devise: Marketers und Data Analysts werden dazu befähigt, Daten in Insights und diese wiederum in Customer Engagement zu verwandeln.

Die anschließenden Vorträge boten dem Publikum ein breites Spektrum an Themen, Trends und Use Cases. So gab Elena Ossella De Filippo von Kloeckner.i am Vormittag beispielsweise Einblicke in die Besonderheiten der Customer Journey von B2B-Kunden. Searchmetrics-CEO Volker Smid lieferte neueste Statistiken zum Online-Suchverhalten Deutscher und plädierte dafür, digitale Inhalte zu entwickeln, die auf die Suchabsichten potenzieller Kunden zugeschnitten sind. Jonas Rashedi von Douglas verdeutlichte, wie der Parfüm- & Beauty-Gigant anhand von Live Data Dashboards Datenquellen integriert und KPIs visualisiert. Wie 100 individuelle Accounts zu einem globalen System zentralisiert werden können, verrieten Isabella Schlager und Bernhard Richter von Porsche Holding.

Nach der Lunch Break, die neben gutem Essen zum ausgiebigen Netzwerken einlud, wurden alle Teilnehmer durch einen Überraschungsauftritt des BeatBox-Duos 4xExample für die zweite Hälfte der Konferenz angeheizt. Das anschließende Experten-Panel rund um Michael Diestelberg (Webtrekk), Martin Sinner (Idealo), Jasper Sasse (XAD spotteffect), Matthias Bettag (Odoscope) und Marc Preusche (Leroi Consulting) beschäftigte sich u. a. mit der Frage, wie Unternehmen durch Daten erfolgreicher werden können. Frank Piels von ING forderte das Publikum auf, Attributionsmodelle zu hinterfragen, um die Customer Journey zu optimieren. Was es braucht, um eine gute Datenkultur in Unternehmen aufzubauen, veranschaulichte die CEO des Start-ups Avo, Stefanía Ólafsdóttir. Ein weiterer Programmpunkt, der bei den Teilnehmern auf großes Interesse stieß, war Kristina Leschs Vortrag zu dem Data-Driven Marketing und den Multitouch Attributionen, die das Mobility-Unternehmen Flixbus anwendet.

Den krönenden Abschluss stellte die Bekanntgabe des Webtrekk Start-up Contest Gewinners dar. Das auf Künstlicher Intelligenz basierende Gesundheits-Start-up VisionHealth konnte sich gegenüber anderen Start-ups durchsetzen und darf Webtrekks Produkte und Services ab sofort für ein Jahr kostenlos nutzen.

Der erfolgreiche Summit wurde mit einer gebührenden Aftershow-Party abgerundet. Bei kühlen Longdrinks, Finger Food und Musik von DJ Alex Kiss feierten die Teilnehmer auf der Dachterrasse der Bolle Festsäle bis spät in die Nacht hinein.
Webtrekk dankt den Sponsoren und Partnern für ihre Unterstützung: Mapp, Observe Point, Usabilla, CrossEngage, Exasol und Searchmetrics.

Weitere Informationen zum Webtrekk-Event:
www.dataloversummit.com

Über Webtrekk:
Webtrekk ist eine der marktführenden Premium Customer Analytics-Plattformen in Europa. Die Unternehmen unterstützt Webtrekk dabei, das Verhalten ihrer Webseiten- und App-Nutzer geräteübergreifend zu verstehen, zu analysieren und gezielt für Marketing-Maßnahmen anzuwenden. Durch den Best-Of-Breed-Ansatz bietet das unabhängige Tech-Unternehmen fundierte Analytics-Expertise, das vielfach erprobte First Party-Data-Angebot verhilft Kunden zu einer maximalen Datentiefe. Webtrekk garantiert höchste Datenschutzstandards und ist TÜV-zertifiziert. Die Datenspeicherung erfolgt auf Servern in der Europäischen Union. Von Christian Sauer und Norman Wahnschaff im Jahr 2004 gegründet, hat Webtrekk mittlerweile über 130 Mitarbeiter. Der Hauptsitz ist in Berlin, weitere Niederlassungen sind in Italien, und Spanien. Zu den mehr als 400 Webtrekk-Kunden zählen u. a. FlixBus und MyToys. Seit 2019 gehört Webtrekk zum Marketing-Technologie-Dienstleister Mapp. Erfahren Sie mehr unter www.webtrekk.com.

Pressekontakte:
Webtrekk GmbH
Harald Oberhofer
+49 30 755 415 120
harald.oberhofer@webtrekk.com
www.webtrekk.com

schoesslers GmbH
Johanna Czorny
+49 30 555 73 05 12 | +49 151 12 17 26 13
johanna.czorny@schoesslers.com
www.schoesslers.com