print logo

Media Innovation Lab stellt "iLab Tablet Solution" vor

Erste Anwendung der neuen Lösung wird die "bunte.de Blitzlicht"-App für das Apple iPad sein.
München, 04.02.2011, Das Media Innovation Lab, das digitale Kompetenzzentrum von Hubert Burda Media, stellte auf der DLD Conference 2011 die neue App bereits vor. Das innovative Framework "iLab Tablet Solution" ermöglicht die automatische Verarbeitung und nutzerfreundliche Darstellung multimedialer Inhalt auf Tablets. Dadurch können die Onlineangebote der Zeitschriftenmarken in Zukunft ihre Inhalte in einer elektronischen Endgeräte-Welt effizient an die iPad-Nutzer bringen.

Als erste Anwendung der "iLab Tablet Solution" wird die "BUNTE.de BLITZLICHT"-App für das iPad an den Start gehen. Sie wird im Laufe des Februars kostenlos in Apples AppStore verfügbar sein. Mit Hilfe der App kann sich der Nutzer im Portrait- und Landscape-Modus intuitiv durch die Inhalte von BUNTE.de navigieren.

Das Media Innovation Lab von Hubert Burda Media, dessen Aufgabe die Entwicklung und Optimierung digitaler Medienangebote ist, hat die "iLab Tablet Solution" unter Patrick Wölke eigenständig entwickelt. Der darin enthaltene Algorithmus "people scanning" optimiert Bilder in Bezug auf Bildausschnitt, Seitenverhältnis, Auflösung und Farbanpassung. Die Ausgabe der Inhalte erfolgt nach Belieben, in verschiedenen Varianten und vollkommen automatisch.

Weitere Informationen zur dieser Strategie in dem Video der DLD11-Session "Content Strategies" mit iLab-Geschäftsführer Patrick Wölke:

http://dld-conference.com/videos/video_xYrs2mR.html

Kommentare