print logo
- Anzeige -

Workshop Marketingpraxis in Stuttgart

Zielgruppen typgerecht ansprechen, im Internet in mehreren Sprachen auffindbar sein und die Corporate Language jederzeit abrufbereit haben
Petra Dutz | 28.06.2013

Zielgruppen typgerecht ansprechen, im Internet in mehreren Sprachen auffindbar sein und die Corporate Language definieren und jederzeit abrufbereit haben. Mit diesen Marketingaufgaben beschäftigt sich der Workshop Marketingpraxis und zeigt alltagstaugliche Lösungsvorschläge auf.

Marketingverantwortliche und -praktiker sind herzlich eingeladen, einen Nachmittag lang in Stuttgart mit den Referenten und untereinander Erfahrungen aus ihrer Arbeitspraxis auszutauschen.

Agenda

12.30 - 12.45
Begrüßung

12.45 - 13.15
Corporate Wording® - Der Wert einer klaren Unternehmenssprache
Die Experten für Unternehmenssprache, Hans-Peter und Andreas Förster, geben Einblick in ihre Wording-Schmiede. Sie zeigen, wie Firmen markenkonformer kommunizieren, sich stilistisch deutlicher abheben, den Wortschatz wirkungsvoller nutzen, terminologische Konsistenz gewährleisten und Informationsprozesse spielend managen.

13.15 - 13.45
Internationale Suchmaschinenoptimierung
Martina Haag zeigt, wie Unternehmen sicherstellen, dass sie auch in Fremdsprachen problemlos online gefunden werden und was sie bei der Zusammenarbeit mit dem Übersetzungsdienstleister beachten müssen, wenn sie Webseiten fit für die internationale Suchmaschinenoptimierung machen möchten.

13.45 - 14.15
Kaffeepause

14.15 - 14.45
Wirtschaftsfaktor Sprache - Praktischer Nutzen und unternehmensweite Wertschöpfung
In diesem Vortrag erläutert Petra Dutz, wie Marketingmitarbeiter Unternehmenssprache auf Software-Seite professionell aufsetzen und welche Zugriffsmöglichkeiten sie den einzelnen Anwendergruppen zur konsequenten Umsetzung anbieten können.

15.30- 16.00
Gemeinsame Führung in der Goldschmiedewerkstatt Fein

Referenten
Hans-Peter Förster ist der Begründer von Corporate Wording und der Methode der „4-Farben-Sprache“. Er arbeitet seit über 30 Jahren frei und unabhängig. Sprachbewusste Unternehmungen engagieren den Experten für Unternehmenssprache, um mit ihm seine Strategie und Methode praktisch anzuwenden. Er ist Autor von über 40 Büchern, darunter der Bestseller “Texten wie ein Profi”. Lehraufträge an der ZfU International Business School und HAW Hochschule Amberg-Weiden.

Andreas Förster arbeitet als Assistent in der Wording-Schmiede seines Vaters. Seit 2011 entwickelt er als Juniorpartner die Strategie, Methode und Tools mit neuen Akzenten – mit Fokus auf mobiles Lernen (Apple in Education). Fachgebiete: CW Fernseminare und -Lehrgänge, Reizwortanalyse für CRM, CW Content-Management, COLORWORD Thesaurus (Book on demand, Apps etc.).

Martina Haag ist bereits seit über zehn Jahren im SDL-Team und hat in dieser Zeit verschiedene Positionen bekleidet. Sie war unter anderem im Projekt Management und Management Technical Services eingesetzt. Seit Anfang 2011 verstärkt sie das Consulting-Team.

Petra Dutz studierte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, wo sie seit 2005 als Lehrbeauftragte mit den Schwerpunkten CAT-Tools, Softwarelokalisierung und Terminologie unterrichtet. Nach ihrer Tätigkeit als Language Technology Consultant bei der SAP AG wechselte sie im Sommer 2009 zu SDL.

Datum: 22.10.2013
Uhrzeit: 12.30 - 16.00 Uhr
Ort: SDL Language Technologies, Waldburgstraße 21, 70563 Stuttgar
Anmeldung unter: http://www.sdl.com/de/events/lt/2013-10-22-workshop-marketingpraxis.html
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.