> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Nachwuchsförderung für Eventmanager

Die Fachmesse BOE und das neue BrandEx-Festival widmen sich den Brancheneinsteigern.
Der Career Hub auf der BOE 2018 © Westfalenhallen Dortmund GmbH
 

Dem Branchennachwuchs eine Chance! Die BOE International, internationale Fachmesse für Erlebnismarketing, bietet am 16. und 17. Januar 2019 mit dem bereits zum vierten Mal stattfindenden Career Hub ein Forum, um den Fachkräften von morgen einen besseren Einstieg in die Event-Branche zu ermöglichen und wertvolle Informationen zu vermitteln. Mit dem BrandEx Fresh Award können sich Studenten und Selbständige bereits am Vorabend einen bedeutenden Nachwuchspreis sichern.

„Die Messe- und Event-Branche Deutschlands ist seit vielen Jahren weltweit führend. Damit das so bleibt, benötigen wir exzellent ausgebildete Nachwuchskräfte. Anpackende junge Menschen, die sich und ihr Umfeld gerne herausfordern. Damit wir unsere Kunden immer wieder aufs Neue von der Macht der Begegnung überzeugen können“, sagt Jan Kalbfleisch, Geschäftsführer des Branchenverbandes FAMAB, fachlicher Träger der BOE.

Allerdings gibt es einen Engpass: Die Event- und Messebranche ist bereits heute vom Mangel an qualifizierten Fach- und Führungskräften betroffen. Das belegt die Studie „Fachkräftebedarf in der Event- und Messebranche 2018–2023“ der TU Chemnitz, des Studieninstituts für Kommunikation in Düsseldorf und der Westfalenhallen Dortmund. In den kommenden Jahren wird sich dieser Mangel noch verschärfen. Dabei bietet der Wandel im Beruf des Eventmanagers auch viele Chancen. Michael Hosang, Geschäftsführer des Studieninstituts für Kommunikation: „Das Ansehen der Live-Kommunikation hat sich in den letzten Jahren verbessert. Zudem steigen Jahr für Jahr die Umsätze in der Event-Industrie – 2017 auf über sieben Milliarden Euro.“

Austausch mit Führungskräften


Auf der BOE 2019 gilt den Nachwuchskräften der Event-Branche besonderes Augenmerk. „Unsere Fachmesse soll junge Menschen informieren, für Messe- und Event-Berufe begeistern und dem Fachkräftemangel im Interesse der Branche entgegenwirken“, erklärt Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund GmbH. Im Career Hub, organisiert vom Studieninstitut für Kommunikation, können sich Interessierte mit Fach- und Führungskräften über folgende Themen austauschen: Eventmanager-Beruf im dauerhaften Wandel, Neue Arbeitswelten: Agilität aus der Sicht des Unternehmens, Relevanz eines agilen Projektmanagements für Nachwuchskräfte und Veranstaltungssicherheit. Ein weiterer Programmpunkt ist der Career-Hub-Praxistipp: „5 Tricks für eine erfolgreiche Kommunikation“. Im Anschluss an die Experten-Talks gibt es offene Fragerunden mit dem Publikum.


BrandEx Fresh Award


Neu in diesem Jahr ist das International Festival of Brand Experience (BrandEx), welches schon einen Tag vor der Messe beginnt und sich mit dem BrandEx Fresh Award ebenfalls speziell an den Nachwuchs richtet. Entstanden durch die Zusammenführung des FAMAB NEW TALENT AWARD und des INA Award hat der BrandEx Fresh Award das Potential, zum wichtigsten Branchen-Nachwuchspreis Deutschlands zu werden. Die Award-Aufgabe ist ein realistisches Briefing eines nachhaltig wirtschaftenden Start-ups auf der Suche nach einer kanalübergreifenden Live-Kampagne. Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Bestandteil der Live-Kommunikation, deswegen haben sich die Veranstalter auch für ETHLETIC als Briefing-Geber entschieden. ETHLETIC ist eine junge aufstrebende Sneaker-Marke der Fair Deal Trading GmbH und stellt fair produzierte Sneaker aus Fairtrade Biobaumwolle her.

Bis zum 26. November bewerben


Der BrandEx Fresh richtet sich ausschließlich an den Kreativnachwuchs in der Live-Kommunikation und hat eine Aufteilung in drei Gruppen: Students, Juniors und Freelancer. Best Fresh Students ist die Kategorie für alle Studierenden mit Interesse an Brand Experiences. Die Kategorie für Berufseinsteiger in Kommunikationsagenturen und Marketing-Abteilungen nennt sich Best Fresh Juniors.

Voraussetzung für eine Teilnahme in dieser Sparte sind eine maximal zweijährige Berufserfahrung und ein festes Beschäftigungsverhältnis. Sowohl die „Students“ als auch die „Juniors“ können sich allein oder im Team mit bis zu fünf Teilnehmern am BrandEx Fresh Award beteiligen. Best Fresh Freelancer ist die Sparte für die „unabhängigen Einzelkämpfer“ in den Bereichen Messe, Markenarchitektur und Event betitelt. Das Höchstalter für die Teilnehmer ist 30 Jahre. Die Teilnahme ist kostenlos. (www.brand-ex.org)