print logo
- Anzeige -

Anbieter von Mobile Commerce

Der elektronische Handel unter Verwendung von mobilen Endgeräten hat gute Zukunftsaussichten.
Unter Mobile Commerce versteht man geschäftliche Transaktionen, bei denen die Beteiligten mobile Kommunikationstechniken wie Bluetooth, Mobilfunk oder WLAN einsetzen. Dies geschieht in Verbindung mit mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets.
Die Verwendung von mobilen Kommunikationstechniken im Mobile Commerce hat Vor- und Nachteile. Der Hauptvorteil liegt in der örtlichen Flexibilität des Nutzers, die vermehrt zu spontanen Käufen führt. Ein wichtiger Nachteil des Mobile Commerce ist, dass eine Mobile-Applikation, wie beispielsweise eine Shopping-App, speziell auf mobile Endgeräte zugeschnitten sein muss - Design to Mobile. Deshalb nehmen Unternehmen im Bereich Mobile Commerce häufig die Dienste spezialisierter Dienstleister in Anspruch.
Anwendungsbereiche von Mobile Commerce sind unter anderem Mobile Banking, Mobile Entertainment, Mobile Content, Mobile Marketing sowie Mobile Ticketing.
Diese Marktübersicht soll einen Überblick über Anbieter von Mobile Commerce bieten, ohne Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben.
Zeige Ergebnisse 1-1 von 1.
UnternehmenMitarbeiterGründungAktiv in LändernReferenzkunden
Satzmedia GmbH
3219993Montblanc, Douglas, DPD
Aktiv in Ländern
1: D
2: DACH
3: Europa
4: International

Stand: Oktober 2015