print logo

16.02.2023 - 26.02.2023 | Berlin | Sonstiges

72. Internationalen Filmfestspiele Berlin - vom 10. bis 20.02.2022 in Berlin

Berlinale 2023 - vom 16. bis 26. Februar

   

Die Berlinale: Festival in Bewegung

Die Berlinale ist ein einzigartiger Ort der künstlerischen Auseinandersetzung und der Unterhaltung. Sie ist eines der größten Publikumsfilmfestivals der Welt, das jedes Jahr Zehntausende Besucher*innen aus aller Welt anlockt. Für die Filmbranche und die Presse sind die elf Tage im Februar zugleich eines der wichtigsten Ereignisse im Jahreskalender und ein unverzichtbarer Handelsplatz.

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin blicken auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Das Festival wurde 1951, zu Beginn des Kalten Krieges, als „Schaufenster der freien Welt“ für das Berliner Publikum ins Leben gerufen. Geprägt durch die bewegte Nachkriegszeit und die einzigartige Situation in der geteilten Stadt, hat sich die Berlinale zu einem Ort der interkulturellen Begegnung und zu einer Plattform kritischer filmischer Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen entwickelt. Bis heute gilt sie als das politischste aller großen Filmfestivals.

Die Berlinale bringt die großen Stars des internationalen Kinos nach Berlin und entdeckt neue Talente. Sie begleitet Filmschaffende aller Gewerke auf ihrem Weg ins Rampenlicht, fördert Karrieren, Projekte, Träume, Visionen.

Durch ihre zahlreichen Branchen-Initiativen ist die Berlinale sowohl international als auch für Unternehmen aus Deutschland und Berlin ein bedeutender Motor für Innovation und wichtiger Wirtschaftsfaktor.

Das Programm: vielfältig, unabhängig und risikobereit

In den verschiedenen Sektionen und Sonderreihen der Berlinale werden jedes Jahr rund 400 Filme aller Genres, Längen und Formate gezeigt. Im Spektrum von Spielfilmen über dokumentarische Formen bis zu künstlerischen Experimenten ist das Publikum eingeladen, unterschiedlichste Milieus, Lebensformen und Haltungen kennenzulernen, die eigenen Urteile und Vorurteile auf den Prüfstand zu stellen und Sehen und Wahrnehmen im Spannungsfeld von klassischen Erzählformen und außergewöhnlichen Ästhetiken neu zu erleben. Das Programm lebt zudem vom intensiven Dialog mit seinen Zuschauer*innen. Zahlreiche Wortveranstaltungen, Publikumsgespräche und Fachpanels ermöglichen die aktive Teilhabe am Festivalgeschehen.

 

Berlinale Talents 18. - 23. Februar 2023

   

Since our founding twenty years ago, Berlinale Talents has always aimed to diminish the financial barriers for participants from low capacity countries. In doing so, we ensure that artistic and creative values are the only relevant criteria for selection, and uphold our core values of inclusivity and equality.

 

Der EFM wird vom 16. bis 22. Februar während der 73. Internationalen Filmfestspiele Berlin stattfinden.

2023 wird der European Film Market der 73. Internationalen Filmfestspiele Berlin wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden. Die baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen werden beim EFM 2023 als „Countries in Focus“ eine besondere Plattform bekommen. Seit das Programm „Country in Focus“ 2017 ins Leben gerufen wurde, wird damit nach Mexiko, Kanada, Norwegen und Chile zum ersten Mal ein Zusammenschluss mehrerer Staaten die Rolle der Fokusländer übernehmen.