print logo
- Anzeige -

Kommunikation 5.0

„Die Umgebung, in der ein Mensch sich den größten Teil des Tages aufhält, bestimmt seinen Charakter“ 
(Antiphon)
Kommunikation 5.0 mit Kunst © Eva Mueller Kunstberatung

Welche Veränderungen brachte die Arbeitswelt 4.0 für Sie? Digitale Kommunikation, digitale Führung, digitale Produktion, digitales Marketing, digitaler Verkauf, ist für Sie bereits selbstverständlich, im Aufbau, in der Weiterentwicklung?

Nur der Mensch lässt sich (noch?) nicht digitalisieren (ausser alle Mitarbeiter/innen werden durch Roboter ersetzt, aber davon scheinen wir doch ein paar Jährchen entfernt). Wenn es keine Rolle mehr spielt, wo, wann und wie wir arbeiten, braucht es Treffpunkte, in denen echte Kommunikation von Mensch zu Mensch (sprich analog) stattfinden kann. Räume, in denen Mitarbeiter/innen ihr geistiges und emotionales Potential entfalten können. Graue Zonen mit Laptopanschluss genügen dafür nicht (mehr).

Menschen gehören zu einer sozialen Spezies, die sich erst im Miteinander entfaltet. Unsere Kinder brauchen verhältnismässig lange, bis sie in der Lage sind unabhängig zu leben. Verbundenheit, Kommunikation, Zugehörigkeit sind die wesentlichsten Überlebens- und Erfolgsparameter. Kreativität, Innovation, herausragende Entwicklungen entstehen langfristig nur in einem geistig und ästhetisch anspruchsvollen Umfeld.

Neues braucht nährende Arbeitsräume und Treffpunkte, „Gewächshäuser“ für den lebendigen Austausch. Es ist sehr verständlich, dass an vielen Orten dieses spezielle Wissen fehlt. Bisherige Arbeitsstrukturen, die ständige Anwesenheit aller Mitarbeiter/innen am selben Ort und traditionell verlässliche Hierarchien sorgten für den wirtschaftlichen Erfolg.

Sehr viele dieser Regeln und Vorgaben sind gerade im Umbruch. Ich erlebe in meiner Arbeit aktuell viele Fragen von Vorständen, wie sie in ihrem Unternehmen diese neue Zeit (und ihre Vision) physisch sichtbar und erlebbar gestalten können. Wie sie ihren hochkompetenten Fachkräften ein adäquates Umfeld anbieten können.

Kommunikationsorte 5.0 sorgen über die technische Ausrüstung hinaus, für eine soziale und geistig-emotionale Grundausstattung in Arbeitsräumen, Konferenzzonen und Teamlounges des digitalen Zeitalters. Diesem Anspruch kann nur ein künstlerisch auf höchstem Niveau gestaltetes Umfeld genügen. Dafür muss man die Codes von Kunstwerken kennen, die Menschen auf neue Ideen bringen. Mit dem Wissen um die entscheidenden Qualitätskriterien und Faktoren ausgewählt, am richtigen Ort platziert und kommuniziert entfalten sie eine unvergleichlich wegweisende Wirkung.

Welchen Eindruck Sie Ihren Kunden, Besuchern und Mitarbeitern vermitteln ist entscheidend. Nach ein paar Minuten im Empfangsbereich kann man spüren, wie ein Unternehmen tickt. Wie ambitioniert und erfolgreich es ist. Wie die Kommunikation läuft. Wie sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fühlen.
Die richtige Kunstauswahl spielt eine wesentliche Rolle, wenn es um den Charakter Ihrer Unternehmenskultur geht.

Was heisst das konkret?

Kunst kann für eine höhere Identifikation der Mitarbeiter sorgen, die stolz auf ihren Arbeitsplatz sind

Kunst kann die Vision Ihres Unternehmens auf eine elegante Art ausdrücken, wirkungsvoller als Appelle oder Marketingsprüche, deren Wirkung oft verpufft

Kunst kann, beispielsweise nach einer Fusion, das Verbindende sichtbar machen

Kunst kann Ihr Image in der Öffentlichkeit stärken

Kunst kann Menschen inspirieren, ihr volles Potenzial zu entfalten

Kunst kann Wertebewusstsein schaffen

Kunst kann segensreich für die Entwicklung Ihres Unternehmens sein

Dafür sind wir an Ihrer Seite
www.kunstberatung.de