print logo

So verlängert sich die Aufmerksamkeits-Spanne

Mit immer kürzeren Aufmerksamkeitsspannen und der wachsenden Informationsflut ist es für Marketer herausfordernd, die Zielgruppe zu erreichen.
10.06.24 | Interessanter Artikel bei MarTech

- Aufmerksamkeitsspanne schrumpft auf unter 30 Sekunden
- Mobile und Video dominieren, Inhalte müssen schnell erfassbar sein
- Mikroblogs, visuelle Inhalte und auffälliges Branding sind entscheidend

Marketer stehen vor der Herausforderung, in kürzester Zeit die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppe zu gewinnen und zu halten, berichtet MarTech. Die Schlüsselerkenntnis aus verschiedenen Studien und Analysen ist alarmierend: Die Zeit, die Menschen bereit sind, einem Inhalt ihre Aufmerksamkeit zu schenken, schrumpft rapide. Eine Umfrage von The Trade Desk unter deutschen Verbrauchern zeigt, dass zwei Drittel lieber mit ihren Daten als mit Geld bezahlen, während die Kenntnis darüber, welche Daten gesammelt werden, oft gering ist.

Schnell erfassbare und visuell ansprechende Inhalte
Der Trend zu kürzeren Aufmerksamkeitsspannen wird durch die zunehmende Verwendung von Mobilgeräten und den Konsum von Videos verstärkt. Marketingstrategien müssen sich dieser Realität anpassen. Inhalte müssen nicht nur schnell erfassbar, sondern auch visuell ansprechend sein, um die Zuschauer zu halten. Dies gilt insbesondere für Websites, wo die Positionierung von Call-to-Actions entscheidend ist, um die Conversion-Rate zu erhöhen.

Bilder als "Denkpause" nutzen
Auch Blogs sind betroffen, da längere Texte oft übersehen werden. Die Empfehlung lautet, auf Mikroblogs umzusteigen, die kürzer und mit visuellen Elementen angereichert sind. Bilder fungieren hierbei als "Denkpause" für das Gehirn und ermöglichen es den Lesern, Informationen besser zu verarbeiten.

Herausforderung Branding
Eine weitere Herausforderung liegt im Branding. Traditionelle Konsistenz in der Markenpräsentation wird weniger effektiv, da sich die Aufmerksamkeit der Verbraucher über verschiedene Kanäle und Plattformen verteilt. Marken müssen sich neu erfinden und ihre Präsenz an die schnelllebige digitale Landschaft anpassen.

Analyse und Anpassung der Marketingstrategie
Die Zukunft des Marketings liegt darin, die begrenzte Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu gewinnen und zu halten. Dies erfordert eine gründliche Analyse der Verhaltensmuster und Präferenzen der Zielgruppe sowie eine kontinuierliche Anpassung der Marketingstrategien.