> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Anbieter von Cloud-Hosting

Cloud-Hosting bietet gegenüber klassischem Hosting auf einem physikalischen Server einen entscheidenden Vorteil: Flexibilität.


Beim Cloud-Hosting erhält der Kunde vom Anbieter Zugriff auf Hardware-Ressourcen in virtualisierter Form. Die Webseite des Kunden liegt auf Cloud-Servern. Wenn der Kunde mehr Ressourcen braucht als ursprünglich geplant, kann er diese sehr kurzfristig per Mausklick oder sogar automatisiert hinzubuchen - ein großer Gewinn in punkto Flexibilität. Abgerechnet werden die Leistungen des Hosters in der Regel sekunden- bis stundengenau. Die günstigen Pauschalen, z.B. für einen Monat, die wir in unserer Marktübersicht angegeben haben, entsprechen eigentlich nicht dem Prinzip "nur bezahlen, was man auch nutzt", schaffen aber Vergleichbarkeit.


 
 


Beim Cloud-Hosting unterscheidet man zwischen Private Cloud, Public Cloud und Hybrid Cloud. Bei einer Public Cloud teilt sich der Cloud-Kunde die Cloud-Infrastruktur mit anderen Kunden. Wenn ein Unternehmen allein Zugriff auf die Cloud-Infrastruktur hat, handelt es sich um eine Private Cloud. Deshalb wird diese teurer abgerechnet als Leistungszeiten auf der Public Cloud. Im Fall einer Hybrid Cloud werden sowohl öffentliche als auch private Cloud-Dienste genutzt.


 
 


Ein wichtiger Aspekt beim Cloud-Hosting ist der Datenschutz. Nutzer von Cloud-Hosting müssen sicherstellen, dass sie in Übereinstimmung mit dem Bundesdatenschutzgesetz handeln. Dies gilt insbesondere für personenbezogene Daten, für die der Cloud-Kunde verantwortlich ist. Diese müssen laut BDSG durch Schutzmaßnahmen nach dem aktuellen Stand der Technik besonders geschützt werden. Unternehmen, die viele personenbezogene Daten verarbeiten, sollten sich deshalb bei der Auswahl eines Cloud-Anbieters von dessen Sicherheitsmaßnahmen überzeugen.


 
 



Server



Bildrechte: Shutterstock / Pixel Embargo


 
 


Unsere Marktübersicht bietet einen Überblick über Anbieter von Cloud-Hosting und ihre Einstiegspreise:

Zeige Ergebnisse 1-12 von 12.
UnternehmenMitarbeiterGründungStandort Rechen-zentrumPreis/Monat kleinstes Paket
united-domains AG
90200013,90 Euro
Host Europe GmbH
60019972149,00 Euro (Private Cloud)
domainfactory GmbH
802000114,88 Euro
1&1 Internet AG
7000198824,99 Euro
Amazon Web Services
02006232,92 $ netto
Strato AG
700199711,99 Euro
Centron GmbH
401999117,78 Euro
City Network Hosting AB
2520022keine Angaben
Cloud Sigma
5020092314 $ netto
Rackspace International GmbH
60001998235 £ netto
dogado GmbH
35200611,99 Euro
rackSPEED GmbH
6200849.90 Euro

Standort des Rechenzentrums
1: Deutschland
2: EU
3: USA
4: anderer Standort

 
 

Angegeben sind Brutto-Preise, sofern nicht anders vermerkt

 
 

Stand Januar 2016