> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Trustpilot schließt Serie-E-Finanzierungsrunde über 55 Mio. USD ab

Die Mittel unterstützen Trustpilots Ausbau seiner Führungsposition in Sachen Vertrauen und Transparenz.
Trustpilot | 05.03.2019
Trustpilot schließt Serie-E-Finanzierungsrunde über 55 Mio. USD ab © Pixabay / Sergey Nivens
 

Trustpilot, das führende unabhängige Bewertungsportal, das Unternehmen dabei unterstützt, Vertrauen bei den Verbrauchern aufzubauen, gab heute bekannt, dass es in einer Serie-E-Finanzierungsrunde 55 Millionen US-Dollar aufgenommen hat. Angeführt wird die Runde von Sunley House Capital Management, einer Tochtergesellschaft der globalen Beteiligungsgesellschaft Advent International, unter starker Beteiligung bestehender Anteilseigner wie Vitruvian Partners, Draper Esprit, Index Ventures, Northzone und Seed Capital.

Seit seiner Firmengründung 2007 legt Trustpilot mit seinem Freemium-SaaS-Geschäftsmodell ein rasantes Wachstum hin. Die Mittel aus der Serie-E-Finanzierung werden Trustpilot helfen, seine Marktführerposition durch Investitionsmaßnahmen in Marketing, seine Technologieplattform und den Mitarbeiterstab zu stärken und die Setzung neuer Standards für Transparenz in der Bewertungsbranche zu forcieren.

Die Finanzierung folgt dem erfolgreichen Abschluss eines Jahres, das für Trustpilot einen weiteren wichtigen Meilenstein darstellt. Das Unternehmen verzeichnet nun mehr als 58 Millionen Bewertungen zu über 265.000 Unternehmenswebsites aus über 150 Ländern. Trustpilot zählt heute zu den Top 1 % der weltweit meistbesuchten Websites und nimmt in Großbritannien, verschiedenen anderen europäischen Märkten und Nordamerika eine Führungsposition ein. Die Marke Trustpilot erscheint jeden Monat mehr als 3,5 Milliarden Mal im Netz.

Das über das Trustpilot-Portal geteilte Kundenfeedback bringt Verbraucher den Unternehmen, bei denen sie kaufen, näher, dient als Orientierungshilfe und hilft, bessere Kaufentscheidungen zu treffen. Unternehmen ermöglicht das öffentliche Sammeln von Kundenbewertungen auf Trustpilot nicht nur, das Vertrauen in ihre Marke zu stärken und damit zu glänzen, sondern es liefert auch konkrete, messbare Ergebnisse, wie z. B. umsetzbare Kundeneinblicke. Es hilft Unternehmen zudem dabei, dass mehr Verbraucher online zu ihrer Marke finden (u. a. durch die höchste SEO-Leistung vergleichbarer Portale) sowie signifikant mehr potenzielle zu zahlenden Kunden zu machen.

„Nie zuvor gab es im Netz und in der realen Welt einen größeren Bedarf an Vertrauen. Deshalb verschieben wir immer wieder die Grenzen des Möglichen in der Welt der Bewertungen“, erklärt Trustpilot-Gründer und -Geschäftsführer, Peter Mühlmann. „Unser offener und transparenter Ansatz ist dabei ausschlaggebend und ermöglicht es Verbrauchern und Unternehmen, zusammenzuarbeiten, gemeinsam Innovationen und Verbesserungen voranzutreiben. Das ist es, was langfristig Vertrauen in eine Marke schafft.“

Mohammed Anjarwala, Managing Director bei Sunley House Capital Management, kommentiert die Investitionsentscheidung so: „Trustpilot bietet Unternehmen ein starkes Wertversprechen und ermöglicht es ihnen, die Leistung ihres digitalen Marketings zu verbessern und ihre Kundenbeziehungen zu stärken. Wir sind überzeugt, dass das Unternehmen auch weiterhin erhebliches Wachstumspotenzial besitzt, sowohl in seinem britischen Kernmarkt als auch international, und wir freuen uns darauf, Peter Mühlmann und das Trustpilot-Team zu unterstützen.“ Mohammed Anjarwala tritt in das Board of Directors von Trustpilot ein.