> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
06.05.2019 - 08.05.2019 | Berlin-Kreuzberg | Kongress

Die dreizehnte Ausgabe im Zeichen des Mottos tl;dr ("too long; didn't read")

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
#rp19 Die kommende re:publica in Berlin
findet vom vom 6. - 8. Mai 2019 in der STATION Berlin statt, zusammen mit der MEDIA CONVENTION Berlin

das Motto lautet tl;dr — Internet-Slang für too long; didn’t read.


Die re:publica in Berlin ist die größte Konferenz zu den Themen Digitalisierung und Gesellschaft in Europa. Gleichzeitig gehört die re:publica zu den weltweit außergewöhnlichsten Festivals für digitale Kultur.

Ziel jeder re:publica ist es, engagiert und kritisch die Zukunft zu träumen, die Gegenwart zu reflektieren und Technologie und Kultur als Gesamtzusammenhang zu begreifen. Wohin weisen die Logbücher aus den Laboren zu den Themen Algorithmen, Künstliche Intelligenz und Automatisierung? Zu welchem Preis bekommen wir unseren Fortschritt hinsichtlich natürlicher Ressourcen und einem sozialen Ausgleich? Darüber werden wir gleich am ersten Tag der #rp18-Konferenz in einen Dialog treten – und über alle anderen großen (Zukunfts-)fragen natürlich auch.


Einmal mehr und in real life bringen wir eine diverse Gruppe von Menschen zusammen: die digitale Gesellschaft. Wir werden reden, wir werden debattieren, wir dürfen streiten und mehr denn je werden wir IN DIE TIEFE gehen. Denn die Dinge sind kompliziert. Die Dinge sind komplex. Die Dinge wollen durchdacht, diskutiert und von verschiedenen Seiten betrachtet werden. Darum widmen wir die nächste re:publica der Langform, dem Kleingedruckten, den Fußnoten, der Kraft der Recherche, der Kraft der Kontroverse und der Dringlichkeit, die Themen, die uns spalten (oder vereinen!) NICHT zu vereinfachen.


MEDIA CONVENTION Berlin
Bereits im sechsten Jahr in Folge findet nun die MEDIA CONVENTION Berlin (MCB) gemeinsam mit der re:publica in der STATION Berlin statt.