> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Marcus Hänsel leitet die neue DACH-Region von Alcatel-Lucent Enterprise

Endkundenvertrieb soll personell um 20% wachsen. Netzwerklösungen, Data Center und Cloud-Services sind die wichtigsten Wachstumsbereiche.

Marcus Hänsel ist ab sofort Vice President der neuen DACH-Region von Alcatel-Lucent Enterprise. Nach der kürzlich erfolgten Übernahme durch den chinesischen Investor Huaxin hat Alcatel-Lucent Enterprise seine Kompetenzen und Ressourcen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gebündelt. Damit werden die Voraussetzungen für ein einheitliches Partnermodell geschaffen, das bewährte Erfolgsrezepte in der gesamten Region umsetzt und dem Unternehmen und seinen Business-Partnern noch bessere Vertriebschancen eröffnet. Die Vertriebsverantwortung in den drei Ländern der Region bleibt unverändert erhalten.

Marcus Hänsel wird die Region durch die nächste Wachstumsphase führen, in der das Unternehmen im Rahmen einer ehrgeizigen weltweiten Strategie mit neuen Produktentwicklungen und Technologielösungen in zusätzliche Branchen und Märkte expandiert. Unterstützt wird er dabei von Volker Brunner, dem früheren Geschäftsführer von Dunkermotoren, der zum Chief Operating Officer der DACH-Region ernannt wurde. Gemeinsam bieten sie den Partnern von Alcatel-Lucent Enterprise die Grundlage für profitables Wachstum.

2015 soll die Zahl der Mitarbeiter im Endkundenvertrieb und im Business Development bei Alcatel-Lucent Enterprise um 20% steigen. Mit einer Reihe von neuen Initiativen wird die DACH-Region ihr Wachstum bei der Netzwerk- und Data-Center-Technologie weiter steigern. Nach erfolgreichen Datenprojekten bei großen deutschen Kommunen wird Alcatel-Lucent Enterprise ab sofort seine Vertriebsaktivitäten in der Öffentlichen Verwaltung verstärken.

Marcus Hänsel, Geschäftsführer, Alcatel-Lucent Enterprise
„Der Zusammenschluss der drei Länder zu der Region DACH bedeutet für mich weit mehr als nur eine neue Kombination von drei separat agierenden Landesorganisationen. Wir haben ein neues und noch stärkeres Team geschaffen. Denn Partner und Kunden in allen drei Ländern profitieren jetzt von den Kompetenzen und den Spezialisten in der gesamten Region.”

„Die enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern ist nach wie vor sehr wichtig für uns. Wir geben ihnen auch künftig die bestmögliche Unterstützung, denn ihr Erfolg ist unser Erfolg."