print logo

Mehr online Umsatz dank Fullistic Search

Dank der Implementation von Fullistic Search konnte unser Kunde MADELEINE die online Verkäufe erhöhen und Neukunden gewinnen.
ad agents GmbH | 17.06.2021
© MADELEINE
 

Der Modemarkt ist hart umkämpft. MADELEINE sah sich mit stagnierenden Umsätzen im Bereich Non Brand Search konfrontiert, einem der wichtigsten Kanäle für die Neukundengewinnung. Ausgesprochenes Ziel des Modeunternehmens waren innovative und effiziente Wege, um die online Verkäufe anzukurbeln und insbesondere Neukunden zu gewinnen.

MADELEINE, gegründet im Jahr 1977, ist ein führendes europäisches Modeunternehmen, das Frauen im Alter von 35+ zur Zielgruppe hat. Die MADELEINE-Kollektionen bieten exklusive High-Fashion, selbstbewusste Business-Mode, kombinationsstarke Basics, trendsichere Accessoires und luxuriöse Dessous.

© ad agents

Mehr Raum für Automatisierung und KI

In enger Abstimmung entschieden sich MADELEINE und ad agents dafür, den kompletten Non Brand Search Bereich umzustellen auf den Google Fullistic Ansatz. Automatisierung und KI erhalten in diesem Ansatz wesentlich mehr Spielraum und das Google Smart Bidding wird kombiniert mit dem Einsatz relevanter Zielgruppensignale sowie Responsive Search Ads. Damit die KI sich entfalten kann wird der Fokus auf Broad Keywords gelegt, was zu einer Verschlankung der Accountstruktur führt.

Neben den über das Google Ads Conversiontracking erfassten Conversions wurden für die Steuerung auch Conversiondaten eines externen Trackingtools in Google Ads importiert und berücksichtigt. Für eine effiziente Aussteuerung wurde die Attribution innerhalb Google Ads für beide Conversiontypen auf das datengetriebene Attributionsmodell umgestellt.

Die Erfolge des Fullistic Ansatzes sprechen für sich

Die Nutzung eines voll automatisierten Setups und der Einsatz des Fullistic Ansatzes führten im Jahresvergleich zu Umsatzsteigerungen von 136 Prozent bei wesentlich verbesserter Wirtschaftlichkeit. Das Budget lag sogar acht Prozent unter dem Vorjahr bei einem um 58 Prozent gesunkenen CPA (Cost per Acquisition). Der ROAS konnte um 155 Prozent gesteigert werden, ein Riesenerfolg im Vergleich zum vorher manuell ausgesteuerten und granular strukturierten Kampagnensetup.

Die Umstellung kam MADELEINE besonders auch während der Pandemie und den damit einhergehenden Veränderungen im Online-Einkaufsverhalten zugute.

 

„Wir sind begeistert von der phänomenalen Umsatzsteigerung bei gleichzeitiger Verbesserung der Wirtschaftlichkeit. Die Einführung des Fullistic Frameworks hat sich für uns absolut gelohnt.“
Laura Gockel-Böhner, Online Marketing Manager E-Commerce – MADELEINE

 

Veröffentlicht wurde die Case Study in der Internetworld.