print logo

Chatbots - die intelligenten Dialogpartner

Längst können Chatbots mehr als FAQs herunterbeten. Auch Dank KI ersetzen sie zunehmend Menschen. Welche Firmen stecken hinter den Entwicklungen?
Programme für den textbasierten Dialog werden als Chatbots bezeichnet. Für einfache Aufgaben wie die standardisierte Beantwortung schriftlicher, häufig gestellter und klar formulierter Fragen werden sie schon seit einigen Jahren eingesetzt. Der erste namens Eliza kam bereits 1966 zum Einsatz, schaffte es allerdings über das Stadium eines Prototyps nie hinaus. Erst nach der Jahrtausendwende erreichte die Entwicklung den Status der Alltagstauglichkeit. Mittlerweile haben sich dank höherer Rechnerleistungen, verbesserter Dialogfähigkeit und vor allem künstlicher Intelligenz auf Basis von Machine Learning die Einsatzmöglichkeiten massiv ausgeweitet. Ein Chatbot kann heute so gut kommunizieren, dass die Dialogpartner häufig nicht erkennen können, ob sie mit einem menschlichen Mitarbeiter oder einem Computer chatten.

Mit Sprachassistenten wie Google Home, Cortana oder Alexa für Amazon Echo und Sprachbots für den browserbasierten oder ganz klassisch telefonischen Dialog ist seit wenigen Jahren die nächste Stufe erreicht worden. Für den Einsatz in der Multichannel-Konversation mit Text und Sprache an verschiedenen Touchpoints mussten und müssen die Bots bzw. Apps über semantisches Verstehen und ein großes linguistisches Wissen im Sinne des Natural Language Understanding verfügen.

In unserer Marktübersicht wollen wir uns auf die textorientierten Chatbots konzentrieren. Dazu stellen wir einige der bedeutendsten Entwickler und Anbieter dieser Spezies vor. Alle entwickeln ihre Lösungen auf Grundlage Künstlicher Intelligenz.
Zeige Ergebnisse 1-10 von 10.
UnternehmenProgramm-NameAnwendungenReferenzen
Kate (integr. KI)Sich wiederholende Aufgaben im Self-Service-Bereich; proaktive und kontextbezogene InteraktionenTelecom Italia
AcrolinxTextanalyse, Plattform für Enterprise Content CreationGoogle, Adobe, IBM
iAgent ChatbotService-Bot, Shopping-Ratgeber, FAQ-Center; intelligente, persistente DialogführungArvato, D+S360
Expert System Deutschland GmbH
CogitoKundenservice mit semantischer Analyse und natürlicher SprachverarbeitungIng Direct, Dow Jones, Lloyds
IBM Deutschland GmbH
Watson ConversationIntegration gängiger Messaging-Plattformen, Speech-to-Text-FunktionenStapels
dtms GmbH
dtms FAQ-BotBeantwortung von Standardfragen, auch als Social BotKeine Angaben
Amazon Web Services
Amazon LexService zur Erstellung von Konversationsschnittstellen für Sprache und TextCapitalOne, OhioHealth
Nuance Communications Germany GmbH
Nuance Live ChatOmni-Channel Customer Engagement auf Basis automatische Spracherkennung, Natural Language Understanding, Text-to-Speech, BiometrieVodafone, Barclays
Dr. Schengber & Friends GmbH
msgr botAnfragen automatisiert beantworten, u.a. über Facebook MessengerDt. Telekom, RTL, Hertz
Inbenta
InbentaBotAufgaben im Self-Service-Bereich auf Basis NLP*, Meaning-Text-Theorie, Gap-AnalyseUnitymedia, AXA, Carrefour
*) Natural Language Processing


Stand: Januar 2019