print logo

Informationsmanagement-Tool für Datenschutzrichtlinien

Selligent Marketing Cloud führt neues Informationsmanagement-Tool zur Vorbereitung auf neue Datenschutzrichtlinien ein.
Selligent GmbH | 28.05.2019
© Pixabay / TheDigitalArtist
 
Selligent Marketing Cloud, ein globales B2C-Unternehmen für Marketingautomatisierung, bietet Unternehmen ab sofort ein neues Informationsmanagement-Tool an. Dessen Self-Service-Oberfläche stellt eine rechtskonforme Umsetzung der neuen Datenschutzrichtlinien für Konsumenten sicher. Das Tool steht allen Kunden von Selligent Marketing Cloud zur Verfügung und erleichtert ihnen mit wenigen Klicks, datenschutzkonforme Abläufe einzuhalten – von der Erfassung und dem Löschen personenbezogener Daten bis zum Abmelden von der Marketingkommunikation. Selligent plant, das Informationsmanagement-Tool neben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) auch für den California Consumer Privacy Act (CCPA) einzusetzen, der am 1. Januar 2020 in Kraft tritt.

„Durch die Unterstützung unserer Kunden bei der Umstellung auf die DSGVO haben wir wertvolle Einblicke gewonnen, wie sich Datenschutzrichtlinien am besten kommunizieren und einhalten lassen“, kommentiert Chris Botting, COO von Selligent Marketing Cloud. „Unsere Kunden verstehen, dass das Thema Datenschutz für ihre Beziehungen mit Verbrauchern eine sehr große Bedeutung hat. Transparenz ist dabei ein entscheidender Faktor – je mehr Konsumenten darüber wissen, wie ihre persönlichen Daten zu ihrem eigenen Vorteil erfasst und eingesetzt werden, umso größer wird das Vertrauen zwischen ihnen und der Marke. Dieses Tool erleichtert unseren Kunden, ihre Verpflichtungen in Bezug auf Privatsphäre und Datenschutz von Konsumenten zu erfüllen.“

Das Informationsmanagement-Tool ermöglicht Marken zusammen mit den Features von Selligent Marketing Cloud die Verwaltung personenbezogener Konsumentendaten über das gesamte Kundenprofil, um Privatsphäreeinstellungen und Filter in Kampagnen zu integrieren. Somit lassen sich Nutzerpräferenzen einfach automatisieren, unabhängig vom verwendeten Kanal oder der Kampagne. Das Tool gewährleistet konsistente Kundenbeziehungen und enthält Optionen zur Einhaltung der Rechte von Betroffenen, die in der DSGVO und dem CCPA festgeschrieben sind, wie z.B.:

• Das Recht auf transparente Information
• Das Recht auf Datenzugriff
• Das Recht auf Richtigstellung
• Das Recht auf Vergessenwerden
• Opt-out-Rechte
• Das Recht auf Widerruf der Zustimmung

Das Informationsmanagement-Tool bietet globalen Marken einen nutzerfreundlichen Weg, die Datenschutzrechte von Verbrauchern zu wahren. Es beseitigt Verwirrung in der Umsetzung sowie Redundanz für Marketer, so dass Compliance – ob mit DSGVO oder CCPA – leicht zu erreichen ist. Weitere Informationen finden Sie auf www.selligent.com/de/datenschutz-grundverordnung oder beim E-Mail-Support auf selligent.com.