print logo

DMMA OnlineStar 2011: Einreichungen bestätigen qualitatives Niveau der Vorjahre

279 Arbeiten aus Deutschland, Österreich und Schweiz übertreffen Erwartungen.
Die eingereichten Online-Arbeiten für den DMMA OnlineStar 2011 bestätigen das qualitativ hochwertige Niveau der Vorjahre. Insgesamt haben rund 130 Agenturen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz 279 Online-Arbeiten angemeldet. Die Shortlist des DMMA OnlineStar 2011 wird bereits Anfang September veröffentlicht. Der DMMA OnlineStar 2011 wird in Gold, Silber und Bronze am 27. Oktober in der Berliner Kreativ- und Szene-Location RADIALSYSTEM V verliehen. Weitere Informationen und Tickets zur Preisverleihung unter www.dmma-onlinestar.de.

Spannender Kampf um Gold, Silber und Bronze


"Die Anzahl der ins Rennen geschickten Arbeiten bestätigt erneut die Relevanz vom DMMA OnlineStar für die digitale Branche. Die von der Jury mit dem begehrten Preis ausgezeichneten Agenturen erhalten wichtige Punkte in den angesehenen Kreativrankings. Wir erwarten daher einen spannenden Kampf um die Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze", sagt Florian Grimm (Grimm Gallun Holtappels), Vorsitzender der Jury des DMMA OnlineStar 2011.


Kategorie Social Media mit den meisten Einreichungen


Mit allein 58 Einreichungen von insgesamt 279 Online-Arbeiten liegt die Kategorie Social Media an der Spitze der neun Kategorien, gefolgt von Microsites mit 40 Arbeiten sowie Corporate Websites mit jeweils 38 Arbeiten. In der Kategorie Sonderformate wurden zudem 52 Projekte eingereicht, welche die Schnittstelle von digitalen und realen Räumen suchen und über die klassischen digitalen Werbeformate hinausgehen.


Hintergrund zum DMMA OnlineStar


Der DMMA OnlineStar wird in dieser Form zum zweiten Mal verliehen und ging aus dem bereits seit 1996 bestehenden Deutschen Multimedia Award (DMMA) und dem seit 2007 verliehenen OnlineStar hervor. Entstanden ist der wichtige Kreativ- und Branchen-Award der digitalen Wirtschaft, der in seiner Historie bisher insgesamt fünfzehn Mal verliehen wurde. Veranstaltet wird der DMMA OnlineStar vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., der MFG Baden-Württemberg und der Verlagsgruppe Ebner Ulm. Zu den Medienpartnern des DMMA OnlineStar zählen in 2011: Horizont, Internet World Business, ONEtoONE, Page, Slanted, Weave und Werben & Verkaufen.

Weiterführende Links:

www.dmma-onlinestar.de
www.bvdw.org
www.innovation.mfg.de
www.ebnerpublishing.com



Weitere Informationen zum DMMA OnlineStar auf Anfrage und unter www.dmma-onlinestar.de.