print logo

Marktdatenaustausch für Stadtwerke im Rechenzentrum

Wilken GmbH | 20.05.2008
Stadtwerke lagern den gesetzlich geforderten Marktdatenaustausch aus. Der Grund: Er ist ihnen zu aufwendig und sie haben Sicherheitsbedenken für Ihre eigene IT-Infrastruktur. Der Ulmer Softwarehersteller Wilken betreut in seinem Rechenzentrum diesbezüglich aktuell 19 Energieversorger. Tendenz steigend.

Seit August 2007 schreibt die Bundesnetzagentur Energieversorgern für den Austausch elektronischer Daten im Geschäftsverkehr das Standardformat EDIFACT vor. Doch Umfragen zeigen, dass es vielen Stadtwerken noch immer schwer fällt, diese Anforderungen exakt einzuhalten. Zudem möchten die IT-Leiter sicherstellen, dass auf gar keinen Fall „verseuchte“ Daten aus Fremdsystemen in ihre eigene IT-Infrastruktur gelangen. Daher haben jetzt 19 Stadtwerke, darunter Elmshorn, Werl und Pinneberg das Wilken Rechenzentrum beauftragt, den Marktdatenaustausch für sie zu übernehmen. Für den Marktdatenaustausch werden die Nachrichten im Wilken Rechenzentrum umformatiert, als EDIFACT „verpackt“ und per E-Mail oder FTP an die Marktpartner verschickt. Umgekehrt werden empfangene Nachrichten „entpackt“ und als Nachricht an die Energieversorger weitergeleitet.



„Viele unserer Kunden hatten nicht die technischen Mittel oder das Know-how, um die Anforderungen selbst zu stemmen“, erklärt der Geschäftsführer der Wilken Rechenzentrum GmbH, Roman Hoffmann. „Denn der Gesetzgeber macht es ihnen nicht einfach: Es gilt Marktfristen einzuhalten, der Informationsaustausch muss exakt protokolliert und mindestens 18 Monate aufbewahrt werden. Schließlich muss die Datensicherheit gewährleistet werden, um Missbrauch auszuschließen.“ Seit Januar 2008 bietet Wilken seinen Kunden außerdem die elektronische Rechnungssignatur an.





Wilken-Gruppe in Kürze

Die rund 250 Mitarbeiter der Wilken-Gruppe (Wilken GmbH, Wilken TS, Wilken Entire AG, Wilken AG (CH), Wilken Rechenzentrum GmbH) erstellen betriebswirtschaftliche Software. Die Software für Finanz- und Rechnungswesen, Waren- und Materialwirtschaft, Controlling, Energieabrechnung sowie die Openshop-Lösungen für E-Business ist über 1.500 Mal im Einsatz. www.wilken.de



Kontakt: Wolfgang Grandjean, Tel. 0731 9650 267 oder wg(at)wilken.de