print logo

FOMA Fachforum Online-Mediaagenturen

. .

. .

Deutschland


www.foma-online.de

Die FOMA ist die Interessenvertretung der deutschen Online-Mediaagenturen mit eigener Repräsentanz im GWA

FOMA

Die FOMA ist die Interessenvertretung der deutschen Online-Mediaagenturen mit eigener Repräsentanz im Gesamtverband der Kommunikationsagenturen (GWA) und wurde im April 2007 von 22 Agenturen gegründet.

Im Vordergrund von FOMA steht der partnerschaftliche Austausch mit der Organisation der Mediaagenturen im GWA (OMG) - sie wird die neue Interessenvertretung auch in organisatorischen Aufgaben unterstützen. Weitere partnerschaftliche Beziehungen sollen zwischen FOMA und der Fachgruppe Agenturen im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) entstehen.

Langfristig wird sich FOMA gezielt Themen wie Branchenstandards, Gattungsmarketing und Online-Forschung widmen. Hierzu gehört auch die Vertretung des Fachforums in der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (AGOF) und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (AGMA).

„Die FOMA ist ein Meilenstein in der gesamten Entwicklung der Branche und wird den Agenturen in Zukunft helfen, ihre politische Rolle besser als bisher wahrzunehmen. Gleichzeitig wird sie aktiv zu einer Meinungs- und Willensbildung beitragen.