print logo
- Anzeige -

Modul II : Suchmaschinen-Marketing: SEO und SEA

Marcus Koch | 10.12.2013 09:00
10.-11-12.2013
10. Dezember 2013 – Modul II

Suchmaschinen-Marketing: SEO und SEA (Teil I)
Nur wenn es Ihnen gelingt, die Besucher der Webseite auch zu Ihren Kunden zu machen, können Sie langfristig Erfolg haben. Grundlage hierfür ist eine konsequente Ausrichtung auf den User. Die Optimierung der eigenen Webseite besitzt meist das größte Potenzial. Wenn Sie dann noch die Konzepte und Mechanismen des Suchmaschinen-Marketing zielgerichtet umsetzen, sind die Voraussetzungen für nachhaltigen Erfolg gegeben. In diesem Modul werden sie wesentliche Zusammenhänge verstehen und alle wichtigen Grundlagen aus Theorie und Praxis lernen.

Marcus Koch,
Vorstand, Goldbach Interactive AG

9.00 Beginn des zweiten Seminartages

Web-Usability als Schlüssel zum Verkaufserfolg

Die Erlebniswelt des Users verstehen lernen
Webseite-Elemente und deren Bedeutung für einfache Bedienbarkeit
Das Konzept des „Responsive Designs“: Mobile Webseiten werden immer wichtiger
Welche grundlegenden Wahrnehmungsgesetze gelten bei der Erstellung von Webseiten?
Conversion-Optimierung: So machen Sie aus Besuchern Kunden
Warum hat Conversion-Optimierung eine so herausragende Bedeutung für Ihren Erfolg?
Optimierungskonzepte für die wichtigsten Webseiten kennenlernen
Exkurs: Landing Page-Optimierung
Testingverfahren in der Conversion-Optimierung – Welcher Test bietet welchen Nutzen?
Usability = Googability
Ressourcen und Quellen für die eigene Weiterbildung im Bereich Usability und Conversion-Optimierung
12.30–13.30 Gemeinsames Mittagessen

Suchmaschinen-Marketing

Übersicht und Einordnung im Umfeld des Online-Marketing
Rolle des Suchmaschinen-Marketing in der Customer Journey
Zielfestlegung im SEO & SEA
Der ROPO-Effekt (Research Online – Purchase Offline)
Google ist weit mehr als „nur“ SEO & SEA – Ein kurzer Überblick zum Google Universum
Suchmaschinen-Optimierung: Webseiten für User und Suchmaschine

Das Wichtigste zur Suchmaschinen-Optimierung
Grundlagen im SEO
Google verstehen lernen – Nur so können Sie entscheiden was funktioniert und was Sie besser sein lassen
Einer der Schlüssel zum Erfolg im SEO und SEA: Die richtige Auswahl der Keywords
Content Marketing und die Bedeutung für das SEO
Google Webmaster Tools und „third party Tools“ im SEO-Einsatz
Die verschiedenen Google Updates der letzten Monate im Überblick
Relaunch und SEO: Die oft unterschätzte Gefahr! Ein paar wichtige Tipps, die es zu berücksichtigen gilt
Ressourcen und Quellen für die eigene Weiterbildung im Bereich SEO
Content Marketing als wichtiger Teil
18.00 Ende des zweiten Seminartages
------------------------
11. Dezember 2013 – Modul II

Suchmaschinen-Marketing: SEO und SEA (Teil II )

Marcus Koch

9.00 Beginn des dritten Seminartages

Suchmaschinen-Advertising, AdWords & Co.

SetUp einer Kampagnenstruktur bei Google AdWords – Schon hier fallen wichtige Entscheidungen über Erfolg oder Niederlage im SEA
Optimierung von Google AdWords-Kampagnen: So setzen Sie Ihr Budget bestmöglich ein
Neuerungen bei Google AdWords und Chancen für die zukünftige Kampagnenoptimierung
Google AdWords und mobile Webseiten/mobile Devices
Google AdWords-Anzeigen nicht nur in Google platzieren, sondern überall dort wo sich meine Zielgruppe aufhält – Google Display Network (GDN)
Ressourcen und Quellen für die eigene Weiterbildung im Bereich SEA
12.30–13.30 Gemeinsames Mittagessen
-------------------------