> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Studie: Österreichs M&A-Markt 2017

Steigerung des Transaktionsvolumens auf Rekordwert von 30,03 Mrd. Euro.

ACS, das älteste unabhängiges M&A-Beraterhaus Österreichs, hat den neuesten Marktbericht vorgelegt. Demnach ist das M&A-Transaktionsvolumen 2017 in Österreich um 28,7 Prozent auf einen neuen Rekordwert von 30,03 Mrd. Euro gestiegen.

Die interessantesten Details des österreichischen M&A-Marktes (Mergers & Acquisitions) 2017:

- Eine geringfügige Steigerung der Zahl der Transaktionen um knapp 2 Prozent.

- Eine Steigerung des M&A-Transaktionsvolumens um 28,7 Prozent auf einen neuen Rekordwert von 30,03 Mrd. Euro.

- Eine Steigerung der durchschnittlichen Transaktionsgröße im mittleren und kleinen Segment um 12,8 Prozent auf 15,53 Mio. Euro - ebenfalls ein neuer Rekord.

- Zum dritten Mal in Folge hat die Zahl ausländischer Käufer in Österreich die Zahl der österreichischen Käufer im Ausland übertroffen, dieses Jahr allerdings um weniger als ein Prozent.

- Ein signifikanter Rückgang von Transaktionen im Gefolge einer Insolvenz oder Sanierung.

- Ebenso verhielten sich Finanzinvestoren deutlich vorsichtiger als in den Vorjahren, insbesondere jene aus dem Ausland.

Zahl an untersuchten M&A-Transaktionen 2017: 413
Davon mit "grenzüberschreitendem Konnex": 262 (63,4 Prozent)

Kürzlich ist der gesamte Jahresbericht zum österreichischen M&A-Markt 2017 im Österreichischen Bank-Archiv erschienen.

Gekürzte Version im link: ACS M&A MARKT 2017 Überblick:
http://acsvienna.com/wp-content/uploads/2018/05/ACS_MA-MARKT-2017-Ueberblick.pdf

Möchten Sie den gesamten M&A-Bericht 2017 als pdf erhalten?
Bitte um kurzes E-Mail, Kennwort: "M&A-Markt 2017" - an: acs@acsvienna.com