> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

ShoreTel nimmt Telefonie mit in die Cloud

Vom 23. bis 24. November präsentiert ShoreTel auf der Cloud Expo Europe in Frankfurt (Stand 970) seine UCC-Plattform ShoreTel Connect für die Cloud.
ShoreTel GmbH | 13.10.2016

Dadurch können Kunden das ShoreTel IP-Telefonsystem ganz nach Bedarf vor Ort installieren, als Cloud-Service oder in einer Hybridvariante beziehen. Als besonderes Highlight gibt Thomas Muhr, Regional Manager DACH / NL, am 23. November 2016 auf der Messe einen Ausblick auf die weitere Entwicklung und die Möglichkeiten von Cloud-Lösungen für Kommunikation und Kollaboration in Deutschland.

Auf Deutschlands größtem und bestbesuchtem Cloud-Computing-Event zeigt ShoreTel als einer der führenden Anbieter von IP-Telefonsystemen und Lösungen für Unified Communications, seine Strategien und Lösungen für die Cloud. „Die Richtung der Branche und die zukünftigen Bedürfnisse unserer Kunden zeichneten sich schon 2012 ab“, weiß Thomas Muhr, Regional Manager DACH / NL bei ShoreTel. „Wir erkannten als eines der ersten Unternehmen den Bedarf an Lösungen komplett aus einer Hand, nämlich Hardware und Software für die On-Premise-Bereitstellung ebenso wie Managed Services in der Cloud.“

Mit der Cloud verbunden
Auf der Cloud Expo demonstriert ShoreTel seine Plattform Connect aus der Cloud. Connect ist die erste Plattform, die auf einer einheitlichen Softwarecodebasis aufbaut. Dadurch können Kommunikationssysteme ganz nach Wunsch gestaltet werden: als Managed Service in der Cloud, als selbst verwaltetes Hardwaresystem oder als Hybridbereitstellung. Damit ermöglicht ShoreTel seinen Kunden und Partnern passgenaue und maßgeschneiderte UC-Lösungen, die auf die individuellen Bedürfnisse von Unternehmen abgestimmt werden. Darüber hinaus lassen sich ShoreTel-Lösungen, unabhängig von der Bereitstellungsart, nach Bedarf für bis zu 20.000 Teilnehmern skalieren, ausbauen und weiterentwickeln.

Ausblick in die Entwicklung und Möglichkeiten der Cloud
Als Vorreiter für Managed Services in der Cloud teilt ShoreTel seine umfassenden Erfahrungen in den Vorträgen von Thomas Muhr am 23. November um 9.40 Uhr und um 16.10 Uhr: „ShoreTel – nimmt Ihre Telefonie mit in die ‘Cloud’“. „Von den Erfahrungen, die wir mit zahlreichen Unternehmen jeder Größe zum Beispiel in den USA gemacht haben, können auch unsere Deutschen Kunden und Partner profitieren“, so Muhr. „Die Entwicklungen, die wir in anderen Märkten bereits beobachten und mitgestalten konnten, erlauben uns auch Rückschlüsse auf die weitere Entwicklung hierzulande und ermöglichen uns einen Ausblick auf Chancen, die sich Unternehmen durch die Migration in die Cloud heute und in Zukunft bieten.“