print logo
- Anzeige -

Retail Media needs Big Emotion

Daten und Werbung gehören zusammen und Creative Data Advertising rückt in den Fokus.
Torsten Ahlers | 07.09.2017
©
 

Die digitale Transformation ist in vollem Gange. Noch vor ein bis zwei Jahren hätten Advertiser einem kaum Gehör geschenkt, wenn es um Daten ging. Heute ist das anders. Die eigenen Daten – die sogenannten First Party Data – werden in Zukunft eine Schlüsselrolle im digitalen Werbegeschäft spielen. Retail Media befindet sich nicht mehr nur in den Babyschuhen. Tiefe Kundendaten und das Verhalten von Kunden zur effektiveren Zielgruppenansprache werden den Werbemarkt nochmals richtig aufmischen.

Daten und Werbung gehören zusammen

Zur diesjährigen dmexco 2017 wird es weiterhin spannend bleiben, was die deutschen Unternehmen gegen die vier großen Elefanten, besser bekannt als die GAFAs, zukünftig unternehmen werden. Von deutscher Allianz ist die Rede. Aber allein die Datenpower löst bei den Advertisern nicht die Mediaspendings aus. Daten und Werbung gehören eben zusammen. Ohne Daten – ohne Flächen – kein Erfolg. Die meisten Retail Data Owner haben bereits Kooperationen mit den größten Medienhäusern geschlossen. Denn Daten gepaart mit Reichweite bilden die ideale Grundlage, um Branding-Budgets großer Markenunternehmen effizient zu platzieren. Auch datenbasiertes Programmatic Advertising wird immer mehr von den Werbetreibenden nachgefragt. Programmatische Retargeting-Kampagnen, die nicht nur nach Umfeldern, sondern auch datenbasiert eingebucht werden können, ermöglichen für den Advertiser ein gezielteres Zielgruppen-Targeting. Bislang gibt es nur wenige First Party Data Owner, die so etwas anbieten. Die Otto Group Media hat jedoch bereits einigen ausgewählten Partnern erste Deals mit ihren Daten zur Verfügung gestellt.

Creative Data Advertising rückt in den Fokus
Die perfekte digitale Zielgruppenansprache wird für mich eines der Trendthemen auf der dmexco sein – Creative Data Advertising, die Königsdisziplin. Angefangen bei der Entstehung einer Kampagne mit Daten, mit unterschiedlichsten Kreationen gegen den Standard zu testen. Wer dabei ist und den Mut hat, mit dem würde ich gerne dieses Jahr auf unserem Stand oder in der Debate Hall diskutieren. Das Motto der diesjährigen dmexco Conference „Lightening the Age of Transformation“ trifft exakt den Kern. Es ist nach Jahren immer wieder spannend, nicht nur zu sehen, dass das Publikum und die Aussteller internationaler werden, sondern wirklich „Pure Business“ gemacht wird. Nirgends gibt es eine vergleichbare Veranstaltung, die in so kurzer Zeit so viele Entscheider, Creatives oder Agenturen zusammenbringt und die gesamte Online-Marketing Landschaft so verändert. Für die Otto Group Media lautet das Motto dieses Jahr auf der dmexco „Zuhause bei der OGM – Willkommen bei Ihren Kundinnen“.

Weitere Beiträge und viele Infos zur dmexco 2017 finden sich im dmexco Magazin unter www.dmexco.de/dmexco2017_dmexco_Magazin

Jetzt Tickets für die dmexco 2017 kaufen
Auf der dmexco 2017 geht es zwei Tage nur um eins: aus Trends echtes Business zu machen! Kaufen Sie sich jetzt Ihr dmexco Ticket für nur 99 Euro unter dmexco.de/tickets