print logo

Unruly übernimmt shareifyoulike

Eine vergrößerte mediale Reichweite und gemeinsame Kundenbasis zementieren Unrulys Führungsposition in Deutschland und Europa.
Unruly Media GmbH | 13.05.2013
Der Video Technologie-Anbieter Unruly übernimmt Share-ifyoulike, die führende Social Video Advertising Plattform in Deutschland. Die Übernahme führt Shareifyoulikes lokale Marktexpertise und ein qualitativ hochwertiges Portfolio von Mediapartnern zusammen mit der globalen Reichweite und der proprietären Video-Technologie von Unruly. Das in London ansässige Unternehmen betreute bereits vor der Akquisition über zwei Drittel der Top 100 Marken und ihre Agenturen.

Durch die Übernahme erhalten werbungtreibende Unternehmen und Agenturen in Deutschland Zugang zu der in der Industrie führenden Player-Technologie, der Kampagnenauslieferung im Multichannel und den im Wettbewerbsvergleich unnachahmlichen ShareRank von Unruly, der volle Kampagnentransparenz für Marken und Agenturen sicherstellt. Mit Unruly Analytics steht ein weiteres Analyse-Tool dem Werbemarkt zur Verfügung, dass die „Shareability“ eines Videos gezielt prognostizieren kann.

Die Akquisition unterstreicht die Position von Unruly als globalen Marktführer für Social Video Marketing und unterstützt die Mission, die weltweit allerbesten Social Video Kampagnen zu verbreiten.

„Angeführt von Autoherstellern wie BMW oder Volkswagen haben deutsche Markenartikler schnell das Potential von Social Video erkannt, um interessierte Zuschauer in Kunden und Befürworter der Marken zu verwandeln. Der 2011er Super Bowl Spot von Volkswagen „The Force“ ist das am häufigsten geteilte Werbevideo aller Zeiten. Zudem erfreuen sich deutsche Videokampagnen einer 87% höheren Sharerate als im weltweiten Durchschnitt“, sagt Scott Button, Mitgründer und CEO bei Unruly.

„Bereits seit 2012 ist Unruly in Deutschland operativ tätig und ich freue mich sehr darüber, Shareifyoulike in unserer Unruly-Familie zu begrüßen. Mit der nun stark gewachsenen Zielgruppenreichweite und der gemeinsamen Kundenstruktur, stellen wir nicht nur unsere Position als führende globale Plattform für Social Video Marketing unter Beweis, sondern untermauern auch, dass wir immer die besten Ergebnisse für unsere Video-Kampagnen erzielen“, so Scott Button weiter.

Der 360-Grad-Ansatz zum Content Marketing von Unruly und die Marktinnovationen wie Unruly ShareRank und Unruly Analytics unterstützen Agenturen und werbungtreibende Unternehmen in Deutschland maßgeblich bei der Entwicklung von inspirierenden Videos, die angeschaut, gemessen und über klassische Media eingekauft, über das Teilen an sich oder via Blogs und Unternehmenswebseiten verbreitet werden.

„Unruly passt hervorragend zu der kulturellen, technologischen und strategischen Ausrichtung von Shareifyoulike. Wir sind nun in der Lage, unsere Marktposition, die wir seit 2010 im deutschen Markt kontinuierlich aufgebaut haben weiter auszubauen. Inzwischen haben wir zusammen über 2.800 Kampagnen mit einer insgesamten Sendezeit von über 979 Jahren ausgeliefert, und sind heute perfekt positioniert, um Markenartikler und ihre Agenturen zu unterstützen. Der 360-Grad-Ansatz von Unruly über den gesamten Lebenszyklus hinweg, plus die seit 2006 entwickelten technischen Innovationen sind der richtige Treibstoff, um unser Marktwachstum zu steigern und wettbewerbsfähig auf der internationalen Bühne zu sein,” ergänzt Martin Dräeger, CEO von Shareifyoulike, der im Zuge der Akquisition jetzt den Titel als Geschäftsführer von Unruly Deutschland führt.

Allen Mitarbeitern wurden attraktive Pakete für den Standortwechsel angeboten. Olaf Kroll, der aktuelle Geschäftsführer von Unruly Deutschland, unterstützt das Team in der Übergangsphase aktiv mit. Er hat einen hervorragenden Job zum Marktstart für Unruly gemacht und schnell eine sehr starke Präsenz in diesem für uns so wichtigen Markt entwickelt.