print logo
- Anzeige -

MAX-Award: Rekordteilnahme beim Online-Voting

Am Ostermontag endete das Online-Voting beim MAX-Award mit fast 5.000 abgegebenen Votes - neuer Rekord.
© DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.
 
Insgesamt konnten die Teilnehmer aus den 23 besten Dialogarbeiten des Jahres ihre Favoriten auswählen. Mit 4.928 Votes (VJ: 3.170) liegt die Zahl der abgegebenen Stimmen in diesem Jahr so hoch wie noch nie seit der Einführung des MAX-Awards.

"Wir freuen uns sehr über diese gewaltige Resonanz. Diese hohe Beteiligung beim Online-Voting zeigt ganz klar, dass gute Dialogkampagnen in der Öffentlichkeit eine immense Wahrnehmung haben. Außerdem steigert sich durch die Online-Abstimmung das Involvement der teilnehmenden Agenturen deutlich. Ein solch engagiertes öffentliches Voting macht den MAX Award zu einem Preis, an dem in Zukunft eigentlich keine Agentur mehr vorbei kann; hier zu gewinnen ist eine wirkliche Auszeichnung", so DDV-Präsident Patrick Tapp.

Die Preisverleihung findet am 7. Mai auf der Dialog Stage im Rahmen des OMR Festivals in Hamburg statt. Dort wird bekannt gegeben, welche Arbeiten Gold, Silber und Bronze gewinnen und die "Best in Show" Arbeit sowie die Agentur des Jahres ausgezeichnet. Der DDV verfügt noch über ein Kontingent an EXPO-Tickets, die zur Teilnahme an der MAX-Preisverleihung und der anschließenden EXPO-Party berechtigen. Interessierte können ein kostenfreies Ticket per E-Mail bei Frau Annika Eissfeldt unter Angabe der Kontaktdaten anfordern. Bei der Vergabe gilt das "first come, first serve"-Prinzip.

Alle Infos zum Wettbewerb unter: www.max-award.de