print logo

E-Mail-Marketing ist Krisengewinner

Studie zeigt: Die Mehrheit der befragten Personen sieht die Bedeutung des E-Mail-Marketing in ihrem Unternehmen durch die Corona-Pandemie steigen.
artegic AG | 18.06.2020
E-Mail Marketing ist Krisengewinner © Pexels / Miguel Á. Padriñán
 

Der Shutdown aufgrund der Corona-Pandemie hat vieles verändert, Unternehmen sind auf die unterschiedlichsten Arten von Auswirkungen betroffen. Auch in Marketing und Vertrieb hat die Corona-Krise Veränderungen hervorgerufen. Ob diese Veränderungen von Dauer sind und ob der Shutdown einen Wandel in Marketing, Vertrieb und Geschäftsmodell losgetreten hat, sind Fragen die wir uns gestellt haben.


Darum haben wir eine Studie "Auswirkungen des COVID-19 Shutdowns im Marketing" durchgeführt mit dem Ziel herauszufinden, wie und ob die aktuelle Corona-Krise das Geschäftsmodell, das Marketing oder den Vertrieb nachhaltig verändert. Über 400 Marketing & Sales Professionals aus unterschiedlichen Branchen wie Retail / E-Commerce, Finance oder B2B / Industrie gaben Antworten.


51 Prozent der Sales & Marketing Professionals sehen die Bedeutung des E-Mail Marketings in ihrem Unternehmen durch die Corona-Krise steigen. Passend dazu planen 53 Prozent im Jahr 2021 Modernisierungen in ihrem E-Mail Marketing Ökosystem vorzunehmen.


35 Prozent der Befragten sagten, dass die aktuelle Krise ihr Geschäftsmodell nachhaltig verändern wird. Jeweils 42 Prozent prognostizieren eine nachhaltige Veränderung sowohl ihres Marketing als auch ihres Vertriebs.


Die vollständige Studie gibt es zum kostenfreien Download unter https://www.artegic.com/de/studie-marketing-shutdown/