print logo

Mit Kreativität aus der Krise - oder nie wieder "Krise als Chance"

Markus Goss | 11.05.2009
Baden-Baden, 11.05.2009 - Die lautstarke Forderung nach mehr Kreativität gehört heute zum Unternehmensalltag. In einer von Finanz- und Wirtschaftskrise gebeutelten Gesellschaft mehr denn je. Egal ob bei Management oder Mitarbeitern - der Marktdruck ist hoch und die Zeit stets knapp. Doch wie lassen sich unter solchen Bedingungen die Kreativität erhöhen und neue Spitzenleistungen erbringen, um wirklich gestärkt aus der Krise hervorzugehen?

Ist es in Ihrem Unternehmen auch so: die Zeiten werden schwieriger, der Wettbewerb härter und keiner wird müde zu betonen, dass er die Krise als Chance sieht? Von Politik und Medien gleichermaßen oft zitiert, in honorigen Vorträgen optimistisch wiederholt, wird natürlich auch in vielen Unternehmen die „Krise als Chance“ zur Maxime ausgerufen. Immer verbunden mit der Hoffnung, dass sich die Ereignisse letztlich als schlimmes Unwetter im bösen Traum herausstellen, von dem man am Tag danach frisch und erholt wieder erwacht. Ist das also der richtige Weg: gute Miene zum bösen Spiel, Kopf in den Sand, sparen wo es nur geht und täglich beten, dass man am Ende zu den Gewinnern zählt? Dazu gehört noch, egal wie schlimm es im eigenen Unternehmen wirklich aussieht, niemals öffentlich zu jammern, sondern gebetsmühlenartig: „Wir begreifen die Krise als Chance“ zu sagen „denn man hat ja seine Hausaufgaben gemacht“. Wirklich?


Warum dann die unterschwellig wahrnehmbare Angst, die Teils verzweifelten Blicke und die unsichere Frage nach besseren Ideen oder Alternatven, denen man täglich begegnet und die so gar nicht zur gerade noch ausgesprochenen Krise als Chance passen? Das erinnert doch ein wenig an das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“. Auch hier wurde erfolgreich die Realität verdrängt, jedoch nicht verändert. Vielleicht liegt es einfach daran, dass sich viele Menschen wirklich sofort besser fühlen, wenn sie in den Chor der Mehrheit einstimmen, anstatt zu rufen: „Der Kaiser hat ja gar nichts an!“. Doch genau hierin liegt die Gefahr. Die „Krise als Chance“-Haltung verdrängt die Probleme und macht es gleichsam unmöglich die richtigen Schritte einzuleiten. Althergebrachtes, scheinbar Bewährtes in Frage zu stellen und mit innovativen Lösungen den neuen Herausforderungen zu begegnen wäre die Alternative, kurzum: mit Kreativität aus der Krise. Bleibt die Frage, wie diese Kreativität, zumal in Krisenzeiten, erreicht werden kann.

Genau dieser Fragestellung widmet sich ein neuer Kompetenzartikel von Markus Goss, Geschäftsführer der CHECKMARK GmbH, einer Unternehmensberatung für 360Grad-Denken aus Baden-Baden. Er kennt das Problem sowie Lösungsansätze auch aus seiner täglichen Praxis als Mentor und Coach für Führungskräfte mittelständischer Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. "Mit dem Kopf im Sand lässt sich zwar Krise als Chance rufen, doch keine notwendige Veränderung managen." resümiert Goss und fordert mehr Mut zur Ehrlichkeit als Voraussetzung für eine wertschöpfende Kreativität. Aus seiner Sicht lassen sich auch in Krisenzeiten neue Spitzenleistungen erbringen, wenn man ein paar wesentliche Punkte beachtet. Hierzu gehören Kreativität als notwendige Kompetenz zu verstehen, interdisziplinäre Teams zusammen zu stellen und dialogische Führung als Basis einer wertschätzenden Unternehmenskultur.

Der komplette Fachbeitrag steht Interessierten unter folgender Webadresse als Download zur Verfügung: www.checkmark.de/resources/Mit_Kreativitaet_aus_der_Krise...

CHECKMARK GmbH
Markus Goss
Pariser Ring 5
76532 Baden-Baden
Tel.: 07221-972211
Fax: 07221-972212
E-Mail: m.goss(at)checkmark.de

CHECKMARK hilft mittelständischen Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit reduziertem Zeit- und Kostenaufwand die Unternehmensziele besser zu erreichen, die Profitabilität nachhaltig zu erhöhen und neue Spitzenleistungen zu realisieren. CHECKMARK unterstützt Unternehmer, Geschäftsführer und Führungskräfte mit 360Grad-Beratung, Mentoring und Coaching sowie einem bewährten Netzwerk aus Experten für mehr Geschäftserfolg.

Die erfahrenen Berater von CHECKMARK liefern wichtige Erkenntnisse und Impulse und reduzieren das Risiko von Fehlentscheidungen oder Fehlinvestitionen. Mit konstruktiven Ideen werden Management und Mitarbeiter gleichermaßen entlastet und bei der Umsetzung direkt betreut. CHECKMARK Klienten erzielen mehr Umsatz bei niedrigeren Kosten, verbessern ihre Profitabilität, steigern den Unternehmenswert und haben mehr Spass am Erfolg.