print logo
18.12.2023 - 19.12.2023 | München & Online | Sonstiges

Bewerbungsphase für den 26. Deutschen Mediapreis ist eröffnet. Einreicheschluss bis zum 30. November, bzw. 18. Dezember

Deutscher Mediapreis 2024

Jetzt einreichen für den Deutschen Mediapreis

Wenn du als Media-Planer:in oder mit deiner Agentur beim 26. Mediapreis der W&V dabei sein willst, dann reiche deine Kampagnen jetzt in einer der 13 diesjährigen Kategorien ein. Noch bis zum 30. November, bzw. 18. Dezember läuft die Einreichephase.

 

Neu in diesem Jahr: Wir suchen die Media-Idee des Jahres in der Rubrik Green Media. Ausgezeichnet werden in dieser Kategorie Kampagnen, die zeigen, dass der Einsatz von nachhaltigen Werbemedien bei gleichzeitig hoher Werbewirkung möglich ist. Wir suchen Mediaplanung, die auf Nachhaltigkeit optimiert ist und mehr als nur CO₂-Kompensation leistet.

Wann wird die Shortlist veröffentlicht? Ab Mitte Februar:  auf www.wuv.de.

 

Wer im März auf der Bühne stehen und eine der begehrten Kugeln in den Händen halten will, kann ab sofort über das Einreichtool (https://deutscher-mediapreis.alpha-awards.com/ui/auth) einreichen!  

Alle wichtigen Termine im Überblick:

  • 30. November 2023: Einreicheschluss 1 (Media Youngsters & Early Bird)
  • 18. Dezember 2023: Einreicheschluss 2 (Media-Strategie, Media-Idee, Mediaagentur des Jahres)
  • 29. Dezember 2023 – 05.01.2024: Nachreichefrist für Videos von bereits abgeschlossenen Einreichungen gegen extra Gebühr

 

  • 18. März 2024: Finale Media Youngsters & Verleihung Deutscher Mediapreis

 

Die Teilnahme an der Verleihung des Deutschen Mediapreises ist kostenlos, erfolgt aber nur auf persönliche Einladung.


Alle Informationen zu den Einreichungen findet ihr hier.

 

Die Kategorien

  • Beste Media-Strategie des Jahres
  • Beste Media-Idee des Jahres
  • Media-Agentur des Jahres
  • Media-Persönlichkeit (Wahl der Jury - keine Bewerbung möglich)
  • Media Youngsters

Berücksichtigt werden nur die Kampagnen, die zwischen dem 1. Januar 2023 und 31. Dezember 2023 realisiert wurden. Eine Ausnahme sind Kampagnen, die bereits vor dem 1. Januar 2023 gestartet sind und deren Laufzeit noch bis in das Jahr 2023 hineinreicht. Einreichen können Agenturen, Unternehmen und Medien.  

Das sind die Gewinner des Deutschen Mediapreis 2022