print logo

Mobile-Marketing: So bringt man Kunden wieder in den Laden

Mit Mobile-Marketing hat Gonnado eine Strategie entwickelt, um die Online- und Offlinewelten miteinander zu verbinden.
Gonnado AG | 14.03.2017

Mit Mobile-Marketing hat Gonnado eine Strategie entwickelt, um die Online- und Offlinewelten miteinander zu verbinden. Dadurch soll der stationäre Handel nicht mehr im Schatten der Onlinewelt stehen Der Detailhandel versucht, sich wo es nur geht gegen das Internet zu wehren. Da immer mehr Menschen das Online-Shopping für sich entdeckt haben, leidet der Detailhandel und versucht deswegen auf verschiedenste Weisen, das Kauferlebnis für die Kunden noch attraktiver zu machen, erklärt die NZZ.

Die Detailhandel-Branche steht im Umbruch und eine weitverbreitete Strategie im Umgang mit der Digitalisierung läuft darauf hinaus, Online-Shop und stationäres Geschäft zu verbinden (Omnichannel). Verbindung von Online- und Offlinewelt wird hergestellt

Das Ad-Tech-Unternehmen Gonnado nutzt Mobile-Marketing, um die potentiellen Kunden im Netz mittels einem Online-Coupon-Angebot ins Geschäft zu locken. Mobile-Marketing kombiniert Couponing mit Retargeting-Werbung. Das bedeutet, dass die Kunden im Netz immer wieder mit einem Rabattcoupon beworben werden. Die Strategie ist deshalb so effizient, weil nur die Kunden angesprochen werden, die zuvor Interesse an dem spezifischen Produkt gezeigt haben. Deshalb ist es sehr wahrscheinlich, dass die Kunden aufgrund dieser Retargeting-Werbung ins Geschäft gehen werden, um den Mobile-Rabattcoupon dort einzulösen. Somit kann sich der Detailhandel wieder über vermehrte Kundschaft im Laden freuen.

Wie effizient ist meine Werbung?
Oft fragen sich Unternehmen, ob ihre Werbung überhaupt Erfolge erzielt. Durch Gonnados Mobile-Marketing ist die Effizienz von Werbung ganz einfach messbar. Dank des unverkennbaren Codes auf jedem Mobile-Coupon ist es möglich, die komplette Customer Journey zurückzuverfolgen um herauszufinden, von welcher Online-Anzeige aus der Kunde schlussenlich in den Laden gekommen ist. Durch statistische Analyse der gewonnenen Daten lassen sich die Anzeigen und damit auch die Coupons noch kundenspezifischer und wirksamer gestalten, was zu vermehrtem Kaufverhalten im Detailhandel führt. Mobile-Marketing wird immer mehr als Verkaufsförderungs-Strategie angewendet. Unter den bereits tausend Kunden, die erfolgreich Mobile-Marketing-Kampagnen mit Gonnado betreiben, bestätigt Alpamare-Geschäftsführerin M. Oosting: «Mit keiner anderen Online-Massnahme haben wir so tiefe Werbekosten pro Kunde wie mit Gonnado Ads».