> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Mehr Mut zu spritziger Werbung! Drei Checkpoints fürs neue Jahr 2015.

Immer schön vorsichtig an der Leiter ins Becken? Oder trauen Sie sich auch mal die Bombe vom Brett?
Werner Markowitz | 08.01.2015

Egal, welchen Stil Sie persönlich bevorzugen, die Erfahrung lehrt: Spritzige Werbung siegt!



• Denn mutig ist besser als zaghaft
Unterhaltsam ist besser als langweilig
Heiter ist besser als humorlos,
Frech ist besser als schüchtern und
Ideenreich ist besser als einfallslos!

Wäre es da nicht ein guter Vorsatz, im neuen Jahr 2015 mehr spritzige Werbung zu wagen!
Das ist gar nicht so schwer. Es sind drei einfache Checkpoints, die Ihnen klipp und klar zeigen, wann Sie auf dem richtigen Weg sind.



1. Ihre Werbung macht Spaß!
Wer Ihre Werbung betrachtet, soll sich freuen. Andernfalls wäre sie ein Ärgernis, eine Belästigung oder bestenfalls einfach nur belanglos. Vergessen Sie Vorschläge, die Sie selbst lustlos abhaken. Verlangen Sie Werbung, der Sie freudig und mit Begeisterung zustimmen! Was Ihnen Freude macht, erfreut auch Ihre Adressaten!



2. Ihre Werbung hat eine Idee!
Werbung, die genau so aussieht, wie Sie es sich vorgestellt haben, sollte Ihnen verdächtig vorkommen. Wenn Sie aber denken: "Donnerwetter, da wäre ich nie drauf gekommen!", sind Sie auf dem richtigen Weg. Spornen Sie Agentur, Texter und Gestalter an, Ihnen genau solche Vorschläge zu machen!



3. Ihre Werbung ist aufregend!
Ihr Herz klopft, der Blutdruck steigt, Ihre Hände schwitzen. Jetzt stehen Sie nicht an der bequemen Leiter, sondern auf dem Dreimeterbrett. Das ist gut so, trauen Sie sich. Aufregender Werbung gehört die Welt. Sie zeigt Wirkung: Erst bei Ihnen und dann bei Ihren Adressaten.



In diesem Sinne wünsche ich allen ein erfolgreiches, spritziges Werbejahr 2015!




Unten finden Sie diesen Artikel als PDF-Datei. Zum Herunterladen und Ausdrucken - für Ihre Pinwand 2015!

Files: