> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

COMPUTERWOCHE startet zum achten Mal große Vergütungsstudie

Neue Kooperationspartner der Computerwoche sind PersonalMarkt und Baumgartner & Partner
marketing-BÖRSE | 06.06.2006

M&uuml;nchen - Die IT-Wochenzeitung COMPUTERWOCHE aus dem IDG Business Verlag startet ab sofort ihre gro&szlig;e Umfrage zu den Geh&auml;ltern in der IT-Branche. Seit 1999 gibt die Gehaltsstudie Auskunft &uuml;ber Grundverg&uuml;tung, Gesamtbez&uuml;ge, Boni, Nebenleistungen und Rahmenbedingungen der relevanten Funktionen in der IT-Wirtschaft.
Ausgewertet werden dabei unter anderem Positionen auf Management-Ebene, IT-Projektleitung, IT-Beratung und SAP-Beratung.

Erstmals findet die branchenetablierte Verg&uuml;tungsstudie der COMPUTERWOCHE in Kooperation mit den Beratungen Personalmarkt und Baumgartner &amp; Partner statt. Durch die neue Partnerschaft wird die Erhebung und Auswertung mittels eines integrierten analytischen Stellenbewertungssystems von Baumgartner &amp; Partner so umgestellt, dass eine Stelle auf der Basis von insgesamt acht Kriterien bewertet werden kann.

„Von den Erkenntnissen profitieren Unternehmen und Arbeitnehmer gleicherma&szlig;en: Personalern zeigt die Studie auf, wie sich das innerbetriebliche Verg&uuml;tungsniveau zum allgemeinen Markt verh&auml;lt, und Mitarbeiter erfahren, wie sie beim Gehalt gegen&uuml;ber Kollegen mit &auml;hnlicher Jobbeschreibung und vergleichbarer Qualifikation abschneiden“, erkl&auml;rt Hans K&ouml;niges, Redakteur der COMPUTERWOCHE und verantwortlich f&uuml;r die Gehaltstudie.

IT-Profis und Arbeitgeber k&ouml;nnen ab sofort bis zum 31. Juli &uuml;ber das Verg&uuml;tungsportal unter www.computerwoche.de/verguetungsstudie (Unternehmen) oder unter www.computerwoche.de/gehalt (Einzelpersonen) via Online-Fragebogen teilnehmen.

Wichtige Ergebnisse der Studie werden auf der IT-Messe Systems Ende Oktober in M&uuml;nchen vorgestellt. Die teilnehmenden Unternehmen k&ouml;nnen die komplette Studie zu einem Vorzugspreis von 200 Euro (statt 500 Euro) erwerben.

PersonalMarkt

PersonalMarkt z&auml;hlt zu den gro&szlig;en und f&uuml;hrenden Verg&uuml;tungsberatungen Deutschlands. Standort des Unternehmens ist Hamburg. Aus der urspr&uuml;nglichen Vision, Transparenz in das Thema Gehalt und Verg&uuml;tung zu bringen, ist heute eine der gr&ouml;&szlig;ten Gehaltsdatenbanken Deutschlands mit rund 250.000 aktuellen Datens&auml;tzen geworden. PersonalMarkt stellt seit Jahren eine innovative Online-Plattform f&uuml;r Verg&uuml;tungsvergleiche zur Verf&uuml;gung, die von Arbeitnehmern und Arbeitgebern gleicherma&szlig;en genutzt werden kann.

F&uuml;r R&uuml;ckfragen:

Tim B&ouml;ger, Gesch&auml;ftsf&uuml;hrung PersonalMarkt, Tel. 040/41345430, EMail: boeger@personalmarkt.de

Hans K&ouml;niges, Redaktion COMPUTERWOCHE,
Tel. 089/360 86-261, Fax 089/360 86-109