> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

CRM im stationären und kanalübergreifenden Retail

Ein Ausblick zum Thema „Kundenbindung” im stationären Handel.
| 17.11.2016

Ein Ausblick zum Thema „Kundenbindung” im stationären Handel.

Die Prognosen zur Verlagerung des Handels mit elektronischen Gütern in den Online-Kanal haben geirrt. Noch immer spielt der stationäre Handel bei Geräten eine wesentliche Rolle. Während der Content mehr und mehr dem Streaming und der Online-Bereitstellung weicht, wird der Handel mit Geräten immer noch auf der Fläche dominiert.

Es ist an der Zeit, diesem Fakt Rechnung zu tragen. Der Verbraucher entscheidet sich bewusst für den stationären Handel. Das Erleben der Ware und die Beratung in unübersichtlichen Märkten sind ebenso benannte Gründe, wie die schnelle Verfügbarkeit im Bedarfsfall. Doch lässt sich kaum prognostizieren, wann der alte Kühlschrank oder Staubsauger kaputt geht, wann das Bild des Fernsehers nicht mehr überzeugt oder die Menge an dreckiger Wäsche auf eine kaputte Waschmaschine trifft. Der Bedarf ist akut und es bleibt nur wenig Zeit, sich selbst in der Fülle an Angeboten zu orientieren. In solchen Situationen verlässt sich der Mensch seit je her auf einen vertrauten und verfügbaren Partner.

Mit CRMPARHY werden sie der Partner, den Kunden sich in unvorhersehbaren und nicht planbaren Situationen wünschen. Mit Ihrem Produktangebot und Ihren Services bieten Sie den Kunden das richtige Angebot in solchen Situationen - nun muss der Kunde das nur verstehen. Mit CRMPATHY zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie verstehen, worauf es ankommt - individuell und kontinuierlich - damit Sie im richtigen Augenblick die erste Wahl sind.

Erfahren Sie unter www.crmpathy.de mehr.