print logo

Software einfach per Download: T-Com startet Softwareload

Im Angebot sind über 17.000 Titel, darunter sowohl Vollversionen als auch Free- und Shareware.
Darmstadt/Bonn, 28. November 2006

T-Com startet Softwareload, das neue Download-Portal für Software-Programme. Unter www.softwareload.de kann ab sofort jeder Internetnutzer die Software seiner Wahl einfach und bequem per Download auf den Computer laden. Im Angebot sind über 17.000 Titel, darunter sowohl Vollversionen als auch Free- und Shareware. Alle Programme sind thematisch einer der neun Hauptkategorien zugeordnet: CD/DVD, Büro&Finanzen, Desktop, Hobby&Freizeit, Internet, Multimedia, Sicherheit, System oder Tuning. Für Orientierung bei der Software-Auswahl sorgen eine detaillierte Suchfunktion, Testberichte renommierter Fachmagazine, User-Bewertungen einzelner Produkte sowie zahlreiche redaktionelle Beiträge zu aktuellen Software-Themen. Neue Kunden erhalten bei Registrierung einen Aquarium-Bildschirmschoner als Begrüßungsgeschenk.



Nach der erfolgreichen Etablierung der Download-Plattformen Musicload und Gamesload ist Softwareload die dritte Marke in der „Load“-Produktfamilie von T-Com. „Der Download-Markt im Internet wächst rasant. Mit Softwareload wollen wir an dieser Entwicklung partizipieren und an die Erfolge von Musicload und Gamesload anknüpfen“, sagt Bernd Kolb, T-Com Bereichsvorstand für Innovation und Endgeräte, zur „Load“-Strategie. „Mit der zunehmenden Verbreitung von Breitbandzugängen sehen wir insbesondere für attraktive Download-Angebote sehr gute Wachstumschancen, zumal auch die User entsprechende Services immer stärker nachfragen.“



Software laden mit Download-Garantie

Das Besondere an Softwareload ist die zweijährige Download-Garantie: Für registrierte Nutzer wird von jeder heruntergeladenen Software automatisch eine persönliche Sicherungskopie erstellt und mit dem zugehörigen Lizenzschlüssel unter "Mein Softwareload" hinterlegt. So ist jeder registrierte Softwareload-Nutzer besser vor dem Verlust der Software durch defekte oder versehentlich gelöschte Dateien geschützt - im Fall des Falles ist ein erneuter Download einfach und bequem im passwortgeschützten Bereich möglich.



Softwareload – Mit Sicherheit eine gute Wahl

Das Thema Sicherheit genießt bei Softwareload einen besonderen Stellenwert. Jede angebotene Software wird mit aktuellen Sicherheitsprogrammen auf Viren und so genannte Trojaner überprüft. Alle Kaufprozesse werden zudem mit einer starken SSL-Verschlüsselung geschützt, wie sie viele Banken bereits erfolgreich beim Online-Banking nutzen. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte, MicroMoney oder für T-Com Kunden einfach per Telefonrechnung.

„Wir setzen bei Softwareload auf die bewährten Erfolgsfaktoren der ‚Load’-Marken: einfache Bedienung, große Auswahl, guter Service. Damit richten wir uns an alle PC- und Software-Interessierten. Unsere Erfahrungen im Download-Segment zeigen sowohl bei Konsumenten als auch Publishern eine große Akzeptanz für den Download als modernen Vertriebsweg“, sagt Dirk Lebzien, Senior Manager von Softwareload.



Attraktiver Vertriebskanal für Publisher

Nahezu alle renommierten Software-Anbieter sind bereits zum Start des neuen Download-Portals dabei, darunter Buhl, Falk, Kaspersky Lab, Nero, O&O, Pinnacle, Magix oder Ulead. Für den Vertrieb über Softwareload gibt es laut Elke Steiner, Geschäftsführerin der Corel GmbH, gute Gründe: „Softwareload bietet uns die Möglichkeit, der steigenden Nachfrage im Download-Segment noch besser gerecht zu werden und unsere Produkte auf einer Plattform zu präsentieren, die durch einfache Handhabung, nützliche Services und hohe Sicherheitsstandards überzeugt.“ Auch Hans Huck-Blänsdorf, Geschäftsführer der Brockhaus Duden Neue Medien GmbH, sieht Potenzial im Download-Markt: „Der Start von Softwareload ist für uns eine hervorragende Gelegenheit, eine breitere Käuferschicht für unsere Produkte im wachsenden Download-Segment anzusprechen. Mit Softwareload können wir unseren Vertrieb über das Internet um eine attraktive Alternative für unsere Kunden ergänzen."



Diese Pressemitteilung und weitere Informationen finden Sie unter http://www.t-online.net .





Deutsche Telekom AG, T-Com
Geschäftseinheit T-Online, Corporate Communications
T-Online-Allee 1, 64295 Darmstadt
Tel. +49 6151 680-2210, Fax +49 6151 680-2219
eMail: presse@t-online.net

Ansprechpartner für diese Mitteilung: Martin Frommhold