print logo

22.03.2022 - 22.03.2022 | Hannover & Online | Messe mit Kongress

Zukunftstechnologien für KMU der DACH Region

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)

Die TWENTY2X findet nicht wie geplant im März 2022 statt.

Die aktuelle pandemische Lage und die terminliche Dichte anderer Veranstaltungen - gerade auch der zahlreichen "Nachholveranstaltungen" - lassen eine ordnungsgemäße und aus Aussteller- und Besuchersicht planbare Durchführung der TWENTY2X nicht zu. 

 

----------------            ------------------              ------------------          ------------------

Das Event ist als hybride Veranstaltung auf dem Messegelände Hannover geplant. Die Inhalte der TWENTY2X decken alle wesentlichen Themen ab, die für kleine und mittlere Unternehmen sowie den öffentlichen Sektor relevant sind - mit passgenauen Angeboten, Information und Inspiration sowie Gesprächen auf Augenhöhe.

Schwerpunkte sind Business Management, Security Solutions, New Tech & Startups, New Work, Public Administration und Sourcing Services. Neben den Ausstellungen und Produkt-Präsentationen lockt die TWENTY2X mit einem umfangreichen Vortragsprogramm mit Foren, Diskussionen und Best Practice Sessions. 

 

Geballtes Digital-Know-How für Entscheider und IT-Mitarbeiter: Erfahren Sie alles über digitale Innovationen – immer mit Praxisbezug und praktischem Nutzen für Ihr Business.

Auf der Expo halten zahlreiche hochkarätige Aussteller die neuesten Business-Lösungen für Sie parat – von Data Management bis hin zu IT Security. Gezielte Networking-Aktionen und -Bereiche bieten viel Raum, sich über die Messe-Inhalte auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen. Zudem erleben Sie Top-Speaker auf der Konferenz, die Ihnen ihre Themen und Best-Practice-Cases aus erster Hand vorstellen.

TWENTY2X ist eine B2B-Veranstaltung, auf der Themen und Leistungen für kleine und mittelständische Unternehmen (50–5.000 Angestellte) vorgestellt und diskutiert werden. Sie richtet sich an IT-Entscheider und Professionals, CEO & Geschäftsführer, CXO, Startups, Investoren, Forschungsabteilungen sowie an die Specialists der Fokusthemen.

Unsere Besucher kommen hauptsächlich aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Daher freuen wir uns über Aussteller aus aller Welt, die IT-Lösungen für die DACH-Region anbieten.

Verfügung.