print logo

Robin Uhlenbruch spricht für die Westfalenhallen Unternehmensgruppe

Robin Uhlenbruch (32) ist seit dem 1. Juni neuer Unternehmenssprecher bei der Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH in Dortmund.
Robin Uhlenbruch © Westfalenhallen Unternehmensgruppe
Uhlenbruch ist ausgebildeter Redakteur. Seit 2017 verantwortete er die strategische B2B- und B2C-Kommunikation unter anderem in den Bereichen Gesundheitswirtschaft und Office Interior bei der Gesellschaft für Informationen aus der und für die Wirtschaft. Davor war der 32-Jährige für die Redaktionen der Schwäbischen Zeitung in Baden-Württemberg tätig, zuletzt als crossmedialer Redakteur für die Aalener Nachrichten. Uhlenbruch folgt auf Dr. Andreas Weber, der Ende des Monats die Westfalenhallen Unternehmensgruppe verlässt und sich künftig neuen Herausforderungen stellt.