print logo

ViATiCO Konjunkturprogramm 2009

Soforthilfe für den industriellen Mittelstand PR-Agentur aus Bruchsal legt eigenes „Konjunkturprogramm“ auf...
Joachim Tatje | 26.03.2009
Unter der Überschrift „Konjunkturprogramm 2009“ bietet ViATiCO, die „Agentur für Technik und Marketing“ aus dem badischen Bruchsal krisengebeutelten Industrieunternehmen Hilfe zur kurzfristigen Belebung ihrer Geschäfte an.

Agenturinhaber Joachim Tatje: „Allen Unternehmern, die von der Krise ‚kalt erwischt’ wurden, bieten wir mit unserer Aktion professionelle Unterstützung bei der Verbesserung ihrer Lage an. Sparen allein hilft in der gegenwärtigen Situation nur bedingt. Jetzt geht es in Marketing und Vertrieb darum, aktiv Maßnahmen zu ergreifen, die bei überschaubaren Kosten kurzfristig Erfolg versprechen.“

Das Konjunkturprogramm umfasst vier Leistungspakete, die individuell auf die Situation des Kunden angepasst werden. Beispielsweise werden durch gezielte Telefonmarketing-Aktionen alte Kontakte reaktiviert und neue Interessenten und Kunden gewonnen. Oder ViATiCO erforscht das Potenzial bestehender Produkte in neuen Märkten. Im Rahmen der Initi-ative, die bis 15. Mai 2009 befristet ist, gewährt ViATiCO den Unternehmen großzügige Nachlässe.

Tatje: „Unser Angebot soll die Unternehmen motivieren, nach der „Schockstarre“ durch die Krise wieder selber aktiv zu werden.“ Und: „Es gibt immer einen Weg“, fügt der Berater hinzu, dessen langjähriges Motto ‚Wege zum Markt’ seine Mission unterstreicht.