print logo

Wir brauchen nicht die Welt zu verändern

Wir brauchen nicht die Welt zu verändern - wir selbst reichen völlig aus

Martin Fiegler | 02.11.2020

In meinem Umfeld fragen mich besonders in der letzten Zeit viele Menschen, wie sie mit der momentanen Situation besser umgehen sollen. Die Ungewissheit treibt vielen meiner Kontakte Sorgenfalten auf die Stirn. Und auch, wenn es wiederum andere gibt, die trotz Kriese einen richtigen Anschub bekamen, möchten doch so viele raus aus der Ungewissheit und rein in die Selbstbestimmung - vor allem in Zeiten der "nationalen Kraftanstrengung".

Ich denke, dass jetzt die Zeit gekommen ist, Unsicherheit und Angst in Sicherheit und Selbstvertrauen zu wandeln, denn unsere Arbeitsweise hat sich für immer verändert.

Ein paar wenige Beispiele:

Vorher                                                          Nachher

"9 to 5" - Arbeiten vom Büro aus                  Flexibles Arbeiten von überall

Asynchrones Arbeiten                                  Arbeiten in Echtzeit                  

Manuelle, papierbasierte Prozesse              Digitale, automatisierte Workflows

Zusammenhängende Systeme                    Integrierte Unternehmens-APPs

Schutz der "4 Wände"                                  Schutz des Datenflusses          

 

In Zeiten der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Herausforderungen sind digitale Trainings- und Schulungsformate gefragter als je zuvor. Aus diesem Grund hat sich PSS in den letzten Wochen und Monaten entsprechend angepasst und neu positioniert.

Alle bestehenden Leistungen wurden für die Zeit während und der Zeit nach Corona optimiert und umstrukturiert. Und viele neue Leistungen, die unseren Kunden eine erfolgreiche Zukunft in einer neuen digitalen Welt sichern, sind hinzugekommen.

2020 kann trotz – oder sogar gerade wegen – COVID19 jeder für sich nutzen. Bei vielen Menschen hat die Pandemie ein wenig zur Entschleunigung geführt. Den Herbst und Winter können wir als Grundlage für 2021 nutzen. November und Dezember sind ideale Monate, um sich der eigenen Entwicklung zu widmen und direkt zum Jahresstart 2021 richtig Gas zu geben. Dazu bietet sich das Home-Office oder Ihr Büro geradezu an!

Wie schaffe ich das? Indem ich mir ganz bewusst die Zeit für mich nehme.

Ändere den Blickwinkel

Die aktuelle Corona-Situation ist die ideale Gelegenheit, alles nicht mehr stimmige und passende in deinem Leben auszumerzen. Wie bereits vor mehr als 2.300 Jahren der griechische Philosoph Aristoteles gesagt haben soll: "Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen!"

Dem Leben einen wirklichen Sinn geben

Lust- und Antriebslosigkeit gilt es zu überwinden. Konkrete Ziele helfen unsere Motivation zu stärken. Ziele sollen und wollen schriftlich fixiert und gut sichtbar platziert werden.

Das eigene Verhalten in den sozialen Medien kontrollieren

Wir leben heute in einer Zeit der Überkommunikation. Immer und überall erreichbar, immer und überall prasseln Werbung, Eindrücke, Social Media auf uns ein. Das führt u.a. dazu, dass wir häufig  unkontrolliert Nachrichten ausgesetzt sind, die uns negativ beeinflussen. An dieser Stelle gilt es, wieder viele Dinge bewusster wahrzunehmen und bei Bedarf gegen zu steuern.

JETZT beginnen

Nicht warten, sondern starten! Der perfekte Moment wird nicht irgendwann kommen. Wir können ihn selbst bestimmen, indem wir uns JETZT dazu entschließen diese Zeit pro-aktiv zu nutzen, um unsere Wunschzukunft zu kreieren! Denn wie so oft gilt es im ganzen Leben - wie auch häufig im Vertrieb: Die gute Vorbereitung macht's. Vom zurücklehnen und abwarten passiert wenig und spontan sind nur die wenigsten gut, erfolgreich UND glücklich!

Lassen Sie uns in den Dialog gehen, um Anregungen, Ideen, Fragen und Wünsche zu Coachings, Workshops und anderen Online-Trainings im persönlichen Gespräch zu erörtern!